Kann ich mit Office 365 offline arbeiten?

Während für die Abonnement-basierten Pläne von Microsoft Office 365 ein Internetzugang erforderlich ist, können Sie Word-, Excel-, PowerPoint- und andere Office-Anwendungen auch dann verwenden, wenn Sie offline sind. Microsoft installiert die Desktop-Versionen der neuesten Office-Apps auf Ihrem Computer, wenn Sie Office 365 zum ersten Mal aktivieren, als hätten Sie die Programme von der Stange gekauft. Sie müssen jedoch alle 30 Tage online gehen, um Ihr Abonnement aufrechtzuerhalten und zu verhindern, dass die Apps deaktiviert werden.

Zugriff auf Online-Dokumente

Eine Funktion von Office 365, die Sie möglicherweise offline verpassen, ist der Zugriff auf Dokumente in der Cloud. Normalerweise speichert Office 365 Ihre Office-Dokumente automatisch in OneDrive, dem Cloud-Speicherdienst von Microsoft. Sie können dieses Hindernis überwinden, indem Sie Ihren Computer mit OneDrive synchronisieren, bevor Sie ihn offline schalten. Wenn Sie den Computer synchronisieren, werden auf OneDrive gespeicherte Dokumente auf Ihrer Festplatte gespeichert, sodass Sie offline darauf zugreifen können. Wenn Sie das nächste Mal eine Verbindung zum Internet herstellen, werden alle Dokumente, die Sie offline bearbeitet haben, automatisch auf OneDrive hochgeladen.