Kann eine S Corp Aktionär einer C Corp sein?

Unternehmen sind effiziente Mittel zur Kapitalbeschaffung. Sie werden seit Jahrzehnten zur Mittelbeschaffung eingesetzt. Infolgedessen gibt es eine umfassende Rechtsprechung zum Schutz und zur Information der Aktionäre. Alle Kapitalgesellschaften werden auf Landesebene gegründet, aber die Bezeichnungen „S-Gesellschaft“ und „C-Gesellschaft“ sind Bezeichnungen des Bundessteuerrechts. Als reguläre Unternehmen haben C-Unternehmen keine Einschränkungen, wer Aktionäre sein kann. Daher kann eine S-Gesellschaft ein Anteilseigner einer C-Gesellschaft sein, aber aufgrund von Beschränkungen für S-Gesellschaften hat das Eigentum Grenzen.

Corporations

Sie gründen eine Gesellschaft, indem Sie beim Staatssekretär eine Satzung einreichen. Die meisten Staaten verlangen, dass die Artikel den Namen, die Hauptgeschäftstätigkeit, die Hauptadresse, die Namen und Adressen der Aktionäre sowie die Namen und Adressen der leitenden Angestellten des Unternehmens enthalten. Ein Unternehmen kann jeden als Aktionär haben, einschließlich ausländischer Unternehmen, LLCs, LLPs, Personengesellschaften, Einzelpersonen und anderer Unternehmen. Ein Unternehmen kann auch mehrere Aktienklassen ausgeben und eine unbegrenzte Anzahl von Aktionären haben.

C Unternehmen

Die AC Corporation ist eine reguläre Gesellschaft, die vom Internal Revenue Service als separate steuerpflichtige Einheit behandelt wird. Die AC Corporation muss eine separate Einkommensteuererklärung einreichen, aus der ein Nettoeinkommen oder -verlust hervorgeht, und Steuern auf jedes realisierte Einkommen zahlen. Sie behält dann entweder Gewinne ein oder schüttet sie als Dividende an ihre Aktionäre aus. Die Aktionäre der AC Corporation zahlen dann Steuern auf die Dividenden, die sie erhalten.

S Corporation

Unternehmen werden zu S-Unternehmen, indem sie offiziell den Status eines S-Unternehmens wählen und das IRS-Formular 2553 (Wahl durch eine Small Business Corporation) einreichen. S-Unternehmen bieten die gleichen Vorteile wie C-Unternehmen, vermeiden jedoch die Doppelbesteuerung des C-Unternehmens auf Unternehmens- und Aktionärsebene. Als Gegenleistung für diese Besteuerung ausschließlich auf Aktionärsebene beschränkt der IRS das Eigentum der S-Gesellschaft. Wenn Sie den Status einer S-Gesellschaft wählen, kann Ihre S-Gesellschaft maximal 100 Aktionäre haben, die natürliche Personen sind und die ihren ständigen Wohnsitz oder Staatsbürger der Vereinigten Staaten oder bestimmter Trusts und Nachlässe haben müssen.

Eigentum der S Corporation an C-Unternehmen

Zusätzlich dazu, dass die Aktionäre der S-Corporation auf Einzelpersonen, Trusts und Nachlässe beschränkt sind, kann eine S-Corporation als Aktionär nicht mehr als 80 Prozent einer anderen Corporation besitzen. Daher kann eine S-Gesellschaft ein Anteilseigner einer C-Gesellschaft sein, sie kann jedoch nur 80 Prozent oder weniger der ausstehenden Aktien der C-Gesellschaft besitzen. Eine S-Gesellschaft kann ein Aktionär sein, aber nicht der alleinige Anteilseigner einer C-Gesellschaft.