Ist es kostenlos, mit Google Mail zu schreiben?

Das Senden von SMS-Textnachrichten über Google Mail ist eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, Textnachrichten an Ihre Mitarbeiter, Mitarbeiter und Kunden zu senden. Während herkömmliche Methoden zum Senden von SMS-Textnachrichten sowohl den Absender als auch den Empfänger des Textes beim Senden einer Nachricht belasten, ist die Verwendung von Google Mail zum Senden Ihres SMS-Textes völlig kostenlos, obwohl für die Empfänger möglicherweise Standard-SMS-Gebühren anfallen, die von ihrem Mobiltelefondienst berechnet werden Anbieter.

Google Hangout

SMS-Textnachrichten sind für Google Mail-Nutzer, die die Funktion "Google Hangouts" verwenden, nicht verfügbar. Um SMS-Textnachrichten zu senden, müssen Sie zu "Google Chat" zurückkehren, indem Sie in Google Hangouts auf Ihren Namen klicken und die Option "Auf alten Chat zurücksetzen" auswählen. Wenn Sie nicht zur alten Chat-Funktion zurückkehren möchten, können Sie weiterhin SMS-Nachrichten in Google Mail per E-Mail senden.

Senden von SMS-Text über Google Mail Chat

Sie können eine SMS an jeden Ihrer in Ihrem Google Mail-Konto gespeicherten Kontakte senden. Um eine SMS-Nachricht zu senden, geben Sie den Namen Ihres Kontakts in das Feld "Suchen, Chat oder SMS" im Fenster "Chat" ein. Wählen Sie "SMS senden" aus der Liste der verfügbaren Optionen im Fenster und geben Sie Ihre SMS-Nachricht ein und senden Sie sie. Sie können auch die 10-stellige Telefonnummer Ihres Kontakts in das Feld "Suchen, Chat oder SMS" eingeben, um eine Nachricht zu senden.

Senden von SMS-Text per E-Mail

Mit etwas Detektivarbeit können Sie auch SMS-Nachrichten über den herkömmlichen E-Mail-Dienst von Google Mail senden. SMS- und E-Mail-Nachrichten werden beide in ähnlichen Formaten gesendet. Wenn Sie den Mobilfunkanbieter Ihres Empfängers kennen, können Sie eine SMS-Nachricht per E-Mail senden, indem Sie die SMS-Gateway-Adresse dieser Person im Abschnitt "An" einer E-Mail eingeben. Eine SMS-Gateway-Adresse besteht aus der vollständigen 10-stelligen Telefonnummer einer Person, gefolgt von dem SMS-Gateway, das ihrem Dienstanbieter zugeordnet ist. Wenn Sie wissen, dass Ihr Kollege Verizon Wireless verwendet, können Sie ihm eine Textnachricht senden, indem Sie "[email protected]" eingeben, während Ihr Kollege, der AT & T verwendet, unter "[email protected]" erreichbar ist. SMS-Gateway-Adressen können durch Suchen im Internet oder durch Kontaktaufnahme mit den entsprechenden Mobilfunkanbietern gefunden werden.

Einschränkungen von SMS-Nachrichten

SMS-Nachrichten sind auf 140 Zeichen begrenzt. Während einige Telefone längere Nachrichten automatisch anpassen, indem sie mehrere SMS-Nachrichten senden oder diese längeren Nachrichten in MMS-Nachrichten konvertieren, teilen nicht alle Telefone diese Funktion. Google Mail begrenzt auch die Anzahl der SMS-Nachrichten, die gleichzeitig gesendet werden können. Oft muss der Empfänger auf Ihre Nachricht antworten, bevor ein anderer Text gesendet werden kann.

Best Practices

Nur weil Sie Text können, heißt das nicht unbedingt, dass Sie Text schreiben sollten. Obwohl Sie Textnachrichten frei senden können, sind Ihre Mitarbeiter oder Kunden möglicherweise nicht so dankbar, wenn sie ihre monatliche mobile Abrechnung erhalten. Beschränken Sie über Google Mail gesendete Textnachrichten auf Situationen, in denen andere Kommunikationsformen möglicherweise nicht möglich sind. Wenn Sie Ihren Kunden und Mitarbeitern die Möglichkeit geben, SMS-Benachrichtigungen zu deaktivieren, können Sie Beschwerden über Ihre Nachrichten am Monatsende vermeiden.