iPhone Bluetooth kann keine Geräte finden

Die Verwendung Ihres iPhones für alltägliche Geschäftsaufgaben macht es zu einem unschätzbaren Werkzeug, insbesondere für Telefonanrufe mit einem Bluetooth-Headset. In den seltenen Fällen, in denen der Bluetooth-Verbindungsprozess Ihres iPhones nicht ordnungsgemäß zu funktionieren scheint, können Sie einige Schritte zur Fehlerbehebung ausführen. Wenn Sie häufig überprüfen, ob das Remote-Gerät vollständig aufgeladen ist und sich im richtigen Modus befindet, wird das Problem behoben. Wenn das nicht funktioniert, können Sie andere Lösungen ausprobieren.

Grundlegendes zur Bluetooth-Terminologie

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, ist ein grundlegendes Verständnis der Bluetooth-Terminologie und der Bedeutung der Begriffe für die Geräte, die sie verwenden, hilfreich. Ein Bluetooth-Gerät wie Ihr iPhone, das nach Remote-Geräten sucht, befindet sich in einem "Abfragemodus". Ein Gerät, das darauf wartet, gefunden zu werden, z. B. ein Bluetooth-Headset, befindet sich im Modus "Erkennbar". In diesem Modus wartet das Gerät nur darauf, dass das iPhone eine Verbindung herstellt und Sicherheitsinformationen austauscht, was als "Pairing" bezeichnet wird. Es ist wichtig zu wissen, was diese Begriffe bedeuten, da sie häufig in der Dokumentation verwendet, aber manchmal nicht vollständig erklärt werden.

Überprüfen Sie den iPhone Bluetooth-Status

Überprüfen Sie zunächst, ob Bluetooth in Ihrem iPhone aktiviert ist. Tippen Sie auf "Einstellungen" und wählen Sie "Bluetooth". Vergewissern Sie sich, dass der Bluetooth-Schalter "Ein" anzeigt. Wenn Bluetooth aktiviert ist, sucht Ihr iPhone automatisch nach Remote-Geräten. Wenn Geräte gefunden werden, werden sie in der Liste angezeigt, sobald sie gefunden und identifiziert wurden. Tippen Sie auf den Namen des Geräts, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und befolgen Sie die Anweisungen, um den Pairing-Vorgang abzuschließen.

Überprüfen Sie den Bluetooth- und Batteriestatus des Remote-Geräts

Wenn das gesuchte Gerät nicht in der Bluetooth-Suchliste angezeigt wird, bestätigen Sie, dass sich das Gerät, das Sie suchen, im richtigen Bluetooth-Erkennungsmodus befindet. Der Prozess zum Versetzen von Geräten in diesen Modus variiert je nach Gerät. Sie müssen daher über die Benutzerdokumentation verfügen, um zu überprüfen, ob Sie den Prozess ordnungsgemäß ausführen. Wenn das Gerät batteriebetrieben ist, müssen Sie möglicherweise die Batterien austauschen, bevor Sie fortfahren können.

Starten Sie Ihr iPhone neu oder setzen Sie es zurück

Wenn Sie sicher sind, dass sich das Remote-Gerät im richtigen Modus befindet, starten Sie Ihr iPhone neu, indem Sie es ausschalten und wieder einschalten. Wenn ein erneuter Test der Bluetooth-Suche weiterhin fehlschlägt, setzen Sie das Telefon zurück, indem Sie die Tasten "Home" und "Sleep / Wake" 10 Sekunden lang gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Testen Sie nach dem Zurücksetzen des Telefons die Bluetooth-Verbindung erneut.

Werkseitig Ihr iPhone wiederherstellen

Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie, ob das Remote-Gerät von einem anderen Bluetooth-Gerät erkannt werden kann. Verwenden Sie Ihren Computer oder das Telefon eines Freundes, um zu testen, ob das Bluetooth-Gerät mit einem anderen Gerät kompatibel ist. Wenn dies der Fall ist, ist das Problem auf Ihr iPhone beschränkt. Führen Sie in dieser seltenen Situation eine Werkswiederherstellung des iPhone durch. Dies sollte ein letzter Ausweg sein, da der Vorgang einige Zeit in Anspruch nimmt und alle Einstellungen und Dateien auf dem Telefon löscht. Sichern Sie Ihr Telefon vor dem Starten einer Werkswiederherstellung je nach Ihren Vorlieben in iCloud oder iTunes.

Versionsinformation

Die Informationen in diesem Artikel gelten für iPhones mit iOS 6. Die Schritte können für andere iOS-Versionen unterschiedlich sein.