Ich kann nicht herausfinden, wie ich die Dateien auf meinem Android öffne

Das Android-Betriebssystem ist eine offene Plattform mit relativ wenigen Einschränkungen bei der Verwendung zum Speichern von Dateien. Während Sie über die Download-Anwendung auf heruntergeladene Dateien zugreifen können, benötigen Sie einen Dateibrowser eines Drittanbieters, um an anderen Speicherorten gespeicherte Dateien zu öffnen.

Zugriff auf Ihr Dateisystem

Wenn Sie E-Mail-Anhänge oder -Dateien aus dem Internet herunterladen, werden diese im Download-Verzeichnis auf Ihrer SD-Karte gespeichert. Sie können sie anzeigen, indem Sie auf "Alle Apps" tippen und "Downloads" auswählen. Durch Tippen auf eine Datei wird die zugehörige Anwendung geöffnet. Wenn Sie beispielsweise auf eine PDF-Datei tippen, wird eine Dokumentanzeige geöffnet, sofern Sie eine auf Ihrem Gerät haben. Um auf Dateien zuzugreifen, die über USB in andere Ordner auf Ihrem Gerät übertragen wurden, öffnen Sie den Play Store und laden Sie einen Dateibrowser herunter, z. B. ES File Explorer, Android File Manager oder Astro File Manager (Links in Ressourcen). Diese Programme zeigen den Inhalt Ihres Geräts in einer Ordneransicht an, die dem Datei-Explorer in Windows ähnelt. Ihre Dateien werden sofort sichtbar, wenn Sie den Dateibrowser öffnen, und Sie können eine Datei in der zugehörigen Anwendung öffnen, indem Sie auf die Datei tippen.