Ich habe versehentlich meine Facebook-Seite als Community eingerichtet. Kann ich es in ein Unternehmen umwandeln?

Facebook bietet eine Möglichkeit, die Kategorisierung Ihrer Facebook-Unternehmensseite sofort zu ändern. Unternehmen, die als Community-Seite fungieren, fehlen einige Details, die Besucher Ihrer Seite kennen müssen. Community-Seiten verfügen über begrenzte Felder, die nur Informationen zu Ihrer Website, dem Startdatum, einem Info-Feld und einer grundlegenden Beschreibung enthalten. Wenn Sie sich mit den verschiedenen Optionen vertraut machen, die für Ihr Unternehmen verfügbar sind, können Sie eine bessere Entscheidung treffen und Ihre Seite so klassifizieren, dass Ihre Kunden den größten Nutzen daraus ziehen.

Auswählen einer Seitenkategorie

Die von Ihnen ausgewählte Kategorie bestimmt den Seitentyp, den Sie haben können. Ab 2012 stehen 11 Kategorien zur Auswahl. Zu den für Unternehmen am besten geeigneten Kategorien gehören "Unternehmen und Organisationen" und "Lokale Unternehmen". Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Kategorien besteht in der Anzeige bestimmter Arten von Informationen für Benutzer. Seiten, die als lokale Unternehmen eingestuft sind, bieten Optionen zur Bereitstellung von Geschäftszeiten und Parkinformationen. Unternehmens- und Organisationsseiten enthalten keine Informationen zu Geschäftszeiten und Parkmöglichkeiten, sondern zusätzliche Felder für ein Leitbild, Gründungsinformationen, Auszeichnungen und Produkte. Abhängig von der in der Kategorie ausgewählten Klassifizierung sind auch zusätzliche Felder verfügbar.

Auswählen einer Seitengruppe

Seitengruppen sind Teilmengen von Seitenkategorien. Nachdem Sie eine geeignete Kategorie für Ihr Unternehmen ausgewählt haben, müssen Sie eine Gruppe auswählen, die Ihr Unternehmen weiter definiert. Mit der Seitengruppeneinstellung können Sie die Darstellung Ihres Unternehmens in den Suchergebnissen verfeinern und genauere und effektivere Suchergebnisse für Facebook-Benutzer bereitstellen. Wenn Sie Ihr Unternehmen als lokales Unternehmen registrieren möchten, können Sie bestimmte Unternehmenstypen aus einer Liste auswählen, die Buchhandlung, Kino, Bibliothek und andere umfasst. Unternehmen und Organisationen wählen aus allgemeineren Brancheneinträgen wie Beratungs- / Unternehmensdienstleistungen, Kleinunternehmen, politischen Parteien und anderen.

Einstellungen ändern

Um Ihre Facebook-Seite von einer Community-Kategorie in eine Geschäftskategorie zu ändern, melden Sie sich als Seitenadministrator bei Facebook an, um auf Ihr Admin-Panel zuzugreifen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Seite bearbeiten", "Informationen aktualisieren" und "Grundlegende Informationen". Wählen Sie im ersten Dropdown-Menü eine Kategorie für Ihr Unternehmen aus und wählen Sie die Gruppe im angrenzenden Dropdown-Menü aus. Klicken Sie auf "Änderungen speichern", um die neuen Einstellungen auf Ihre Seite anzuwenden.

Grundinformation

Nach dem Ändern Ihrer Facebook-Seitenkategorie müssen Sie möglicherweise zusätzliche Informationen zu Ihrem Unternehmen bereitstellen. Sie können Ihren Seitennamen nur ändern, wenn weniger als 200 Personen die Seite gefallen haben. Sie können auch eine suchmaschinenfreundliche URL für Ihre Seite festlegen, falls Sie noch keine festgelegt haben. Geben Sie beim Ausfüllen der Informationen zu Ihrem Unternehmen so viele Informationen wie möglich an, damit Ihre Facebook-Seite für Ihre Besucher nützlich ist. Sowohl die Kategorien Unternehmen & Organisation als auch Lokale Unternehmen bieten Optionen zum Auflisten des Startdatums Ihres Unternehmens, des Starttyps und der Standortinformationen für das Unternehmen.