IBM ThinkPad-Fehlerbehebung: Leere Bildschirme

Wenn Sie wissen, wie Sie häufig auftretende Probleme mit leeren Bildschirmen auf Ihrem IBM ThinkPad schnell beheben können, kann dies dazu führen, dass Ihre Präsentation oder Aufgabe rechtzeitig abgeschlossen wird. Leere Bildschirme können mit schlechten Netzteilen oder losen Kabeln im Laptop zu tun haben. Während Sie einen externen Monitor anschließen oder die Ein- / Aus-Funktionstaste des Displays umschalten können, um einige Probleme zu lösen, müssen interne Probleme möglicherweise professionell repariert werden.

Keine Stromversorgung oder Anzeige

Wenn Sie versuchen, Ihr IBM ThinkPad einzuschalten und es sich nicht einschalten lässt oder die Betriebsanzeige nur blinkt, liegt möglicherweise ein Problem mit der Stromversorgung oder dem Motherboard vor. Entfernen Sie zuerst den Laptop-Akku und versuchen Sie, den Laptop nur mit dem Netzteil einzuschalten. Wenn der Laptop nicht startet, testen Sie das Laptop-Netzteil mit einem Multimeter, um sicherzustellen, dass das Netzteil die richtige Ladung liefert.

Stromversorgung und keine Anzeige

Wenn Sie Ihr IBM ThinkPad einschalten und ein leerer Bildschirm angezeigt wird, schalten Sie die Ein- / Ausschaltfunktionstaste ein, um das Problem zu beheben. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, starten Sie den Laptop mit einem an den Laptop angeschlossenen externen Monitor neu. Wenn die Grafikkarte ordnungsgemäß funktioniert, wird die Anzeige Ihres Computers auf dem externen Monitor ausgegeben. Selbst wenn Ihr ThinkPad auf dem externen Display ausgegeben wird, können lose Kabel oder andere Hardwareprobleme auftreten.

Loses Kabel

Manchmal empfängt Ihr ThinkPad möglicherweise kein Videosignal, wenn sich das Kabel, das den Monitor mit dem Motherboard verbindet, gelöst hat. Der einfachste Weg, dies zu testen, besteht darin, den Bildschirm langsam zu öffnen und zu schließen, während der Laptop eingeschaltet ist. Wenn Ihr Display bei teilweise geöffnetem oder geschlossenem Bildschirm wieder angezeigt wird oder flackert, ist das Kabel möglicherweise lose. In diesem Fall müssen Sie Ihren Laptop zur Reparatur mitbringen.

Fehlerhafte Hardware

Wenn Sie andere Lösungen zur Fehlerbehebung und Reparatur ausprobiert haben, aber immer noch eine leere Anzeige haben, hat Ihr ThinkPad wahrscheinlich tiefere Hardwareprobleme. Es wird empfohlen, sich an IBM zu wenden oder Ihren Computer zur weiteren Diagnose und Fehlerbehebung zu einer Computerreparaturwerkstatt zu bringen. Das Reparieren des Computers selbst kann gefährlich sein und zum Erlöschen der Garantie führen.