HP Director Fax: Ihr PC kann nicht mit Ihrem HP Officejet kommunizieren

HP Director ist hilfreich, um alle Funktionen Ihres Druckers unter einer übersichtlichen Oberfläche zusammenzuführen. Bestimmte Director-Dienstprogramme, z. B. Faxen, funktionieren jedoch möglicherweise nicht, wenn der PC keine Kommunikation mit dem Drucker herstellen oder aufrechterhalten kann. Eine Fehlermeldung, die besagt, dass Ihr Computer nicht mit Ihrem Officejet kommunizieren kann, kann durch Probleme verursacht werden, die vom Drucker oder vom PC selbst ausgehen.

Der Drucker ist ausgeschaltet

Bei der Fehlerbehebung am Computer ist es am besten, zuerst nach der einfachsten Lösung zu suchen. Ein ausgeschalteter Drucker ist eine der häufigsten Erklärungen für die Meldung "Keine Kommunikation möglich", insbesondere wenn sich der Drucker nicht an Ihrem Arbeitsplatz befindet. Beseitigen Sie den offensichtlichsten Schuldigen, indem Sie überprüfen, ob der Drucker eingeschaltet ist.

Getrennte Kabel

Ein weiterer häufiger Grund für den Fehler sind lose oder beschädigte Kabel. Überprüfen Sie die USB- oder Ethernet-Kabel des Druckers, um sicherzustellen, dass sie an beiden Enden sicher und intakt angeschlossen sind. Sie können auch versuchen, zwischen einer USB-Verbindung und einer Ethernet-Verbindung zu wechseln, um festzustellen, ob das Problem nur bei einem der Verbindungstypen liegt.

Probleme mit der drahtlosen Verbindung

Möglicherweise erhalten Sie auch die Fehlermeldung, wenn Ihre drahtlose Verbindung offline ist oder andere Kommunikationsprobleme auftreten. Um die drahtlose Verbindung des Druckers zum Computer zurückzusetzen, schalten Sie den Drucker und den Computer aus und ziehen Sie die Netzkabel vom Drucker und vom drahtlosen Router ab. Schließen Sie nach 30 Sekunden das Netzkabel des Routers wieder an, warten Sie, bis der Neustart abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Schließen Sie nach dem vollständigen Laden von Windows das Netzkabel des Druckers wieder an und schalten Sie es ein. Wenn dieser Vorgang nicht funktioniert, befolgen Sie die erweiterten Lösungen zur Fehlerbehebung bei drahtlosen Verbindungen auf den HP Support Center-Seiten (siehe Link unter Ressourcen).

Ein Software-Update ist erforderlich

Möglicherweise wird der Fehler "Kommunikation nicht möglich" angezeigt, wenn die Treiber, Software oder Firmware Ihres Druckers veraltet sind. Sie finden die neuesten Updates, indem Sie auf der HP Support Center-Seite nach der Modellnummer Ihres Druckers suchen (siehe Link unter Ressourcen). Wenn Ihr Drucker über die Webdienstfunktion verfügt, können Sie direkt von Ihrem Drucker aus nach Updates suchen, indem Sie auf dem Bedienfeld des Druckers auf das Symbol „ePrint“ tippen, die Option „Einstellungen“ auswählen und auf „Jetzt nach Updates suchen“ tippen.

Der Dienst ist deaktiviert

Die Dienste, die Windows zum Ausführen und Kommunizieren mit Peripheriegeräten wie Druckern verwendet, werden normalerweise automatisch aktiviert. Neue Software, Hardware oder sogar Benutzerfehler können jedoch dazu führen, dass der Computer diese Prozesse deaktiviert und Drucker und Computer keine Verbindung mehr herstellen können. Stellen Sie sicher, dass der HP Kommunikationsdienst aktiviert ist, indem Sie "Windows-R" drücken, "service.msc" eingeben und auf die Schaltfläche "Ausführen" klicken. Durchsuchen Sie die Liste der Dienste, bis Sie einen Eintrag mit der Bezeichnung "PML-Treiber HPZ12" für USB-Verbindungen oder "Netz-Treiber HPZ12" für Netzwerkverbindungen finden. Doppelklicken Sie auf die entsprechende Option und wählen Sie "Automatisch" aus dem Dropdown-Feld "Starttyp" auf der Registerkarte "Allgemein". Starten Sie Ihren Computer und Drucker neu, damit die Änderungen wirksam werden.