Hinzufügen von Rastern zu einer Microsoft Excel-Tabelle

Gitterlinien sind mehr als nur eine Dekoration für Ihre Excel-Tabelle. Indem Sie die Zeilen und Spalten Ihrer Arbeitsblätter klar unterscheiden. Das Raster kann Ihnen helfen, die darin enthaltenen Geschäftsdaten besser zu lesen und zu verstehen. Wenn ein Blatt, das Sie von einem Kollegen oder Geschäftspartner erhalten, kein Raster hat, können Sie es über das Multifunktionsleistenfenster ANSICHT oder SEITENLAYOUT von Excel hinzufügen.

1

Öffnen Sie die Excel-Arbeitsmappe, zu der Sie ein Raster hinzufügen möchten. Wenn Ihre Arbeitsmappe mehrere Arbeitsblätter enthält, wählen Sie die Registerkarte für das jeweilige Blatt aus, mit dem Sie arbeiten möchten.

2

Klicken Sie auf das Menüband "ANSICHT" oder "SEITENLAYOUT".

3

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Gitterlinien", um das Gitter anzuzeigen.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "PAGE LAYOUT".

5

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Drucken" in der Multifunktionsleistengruppe "Blattoptionen". Auf diese Weise können Sie das Raster zusammen mit Ihren Tabellenkalkulationsdaten drucken.