Hinzufügen von Abrechnungsstunden und -minuten in Excel

Excel betrachtet Datums- und Uhrzeitangaben als Zahlen in Zellen, was die Berechnung schwierig macht. Excel verarbeitet 6 Uhr morgens als "0.25", da dies ein Viertel des Tages ist. Wenn Sie mehrere Abrechnungszeiteinträge addieren müssen, ändern Sie das Zeitformat in ein Zahlenformat und führen Sie dann Ihre Berechnungen durch.

1

Öffnen Sie eine neue Microsoft Excel 2010-Tabelle.

2

Klicken Sie auf Zelle "A1" und geben Sie die erste Ihrer Abrechnungszeiten ein. Geben Sie die Zeit als "xx: yy" ein, wobei "xx" die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden und "yy" die Anzahl der geleisteten Minuten ist. Drücken Sie die Eingabetaste und Excel wählt automatisch Zelle A2 aus. Geben Sie Ihre nächste Abrechnungszeit in A2 ein. Fahren Sie die gesamte Zeile fort, bis Sie alle Ihre Zeiten eingegeben haben.

3

Wählen Sie die Zelle "B1" und geben Sie die folgende Formel ein:

= (A1-INT (A1)) * 24

Drücken Sie die Eingabetaste, und Ihre Zeit wird in eine Dezimalform umgewandelt. Wenn Sie also "8:30" eingeben, wird in dieser Zelle "8.5" angezeigt.

4

Bewegen Sie den Mauszeiger über die untere rechte Ecke der Zelle "B1". Sobald sich der Cursor in ein Pluszeichen verwandelt hat, klicken und halten Sie die Maustaste gedrückt. Ziehen Sie Ihre Maus in Spalte B nach unten, bis Ihre Maus mit dem letzten Eintrag in Spalte A übereinstimmt. Lassen Sie die Maustaste los, und Excel kopiert Ihre Formel in die gesamte Spalte, sodass Sie alle Zeiten in Dezimalform erhalten.

5

Klicken Sie auf Zelle "C1" und geben Sie diese Formel ein:

= Summe (B: B)

Diese Formel addiert alle Stunden und Minuten Ihrer Gehaltsabrechnung und gibt Ihnen das Ergebnis.