Herstellen einer Verbindung zum Netzwerklaufwerk eines Computers in Windows 8

Die Laufwerkszuordnung ist eine der bequemsten Möglichkeiten, eine Verbindung zu freigegebenen Dateien und Ressourcen in einem Unternehmensnetzwerk herzustellen. In Windows 8 können Sie eine Verbindung zu einem anderen Computer in den freigegebenen Ordnern und Laufwerken des Netzwerks herstellen und festlegen, dass die Verbindung bei jeder Anmeldung automatisch wiederhergestellt wird. Um Ihren Windows 8-Computer mit dem Netzwerklaufwerk eines anderen Computers zu verbinden, müssen Sie verwenden den Ordner "Computer". Auf den Computerordner kann über den Startbildschirm zugegriffen werden. In den meisten Fällen verfügt er auch über eine Desktopverknüpfung.

1

Öffnen Sie den Computerordner auf Ihrem Windows 8-Computer und klicken Sie auf, um die Registerkarte "Computer" zu öffnen, falls diese noch nicht geöffnet ist.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Map Network Drive". Wählen Sie im Dropdown-Menü "Laufwerk" einen Laufwerksbuchstaben für das Netzwerklaufwerk aus.

3

Geben Sie den Netzwerkspeicherort in das Feld "Ordner" ein. Wenn der Netzwerkcomputer, auf den Sie zugreifen möchten, beispielsweise "Computer2" und das freigegebene Laufwerk "Laufwerk" heißt, geben Sie " Computer2 Laufwerk" in das Feld ein (lassen Sie die Anführungszeichen weg).

4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Bei Anmeldung erneut verbinden", wenn Sie die Verbindung bei jeder Anmeldung an Ihrem Computer automatisch wiederherstellen möchten.

5

Klicken Sie auf "Fertig stellen", geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Meine Anmeldeinformationen speichern" und klicken Sie dann auf "OK", um eine Verbindung zum Netzlaufwerk herzustellen. Der Laufwerksordner wird geöffnet und eine Verknüpfung dazu wird im Computerordner abgelegt.