Firefox öffnet weiterhin unerwartet neue Registerkarten

Das unerwartete Öffnen mehrerer neuer Registerkarten durch Firefox ist ein fehlerhaftes Verhalten, das häufig auf Malware, falsche Einstellungen oder allgemeine Browserprobleme zurückzuführen ist. Für einen Geschäftsinhaber, der sich bei täglichen Aktivitäten wie Lesezeichen, Websuche und E-Mail-Versand auf Firefox verlässt, verringert dieses Verhalten die Leistung und Produktivität. Daher ist es wichtig zu wissen, wie dieses Problem gelöst werden kann.

Starten einer neuen Firefox-Sitzung

Wenn Firefox unerwünschte Tabs wiederholt unerwartet öffnet oder wenn Sie auf einen einzelnen Link klicken, werden unerwünschte Prozesse durch erzwungenes Schließen des Browsers mithilfe des Task-Managers beendet. Wenn Sie Firefox zwangsweise schließen und neu starten, kann die Funktion "Sitzungswiederherstellung" Fenster und Registerkarten aus einer vorherigen Browsersitzung wiederherstellen, sodass alle Registerkarten, die vor dem Schließen unerwartet geöffnet wurden, wieder angezeigt werden. Wenn Sie Firefox nach einem Absturz neu starten, haben Sie die Möglichkeit, zuvor geöffnete Registerkarten oder "Neue Sitzung starten" neu zu laden. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neue Sitzung starten", um neu zu starten. Wenn sich die neuen Registerkarten unerwartet öffnen, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Browsereinstellungen

Die Konfiguration Ihres Browsers spielt eine wichtige Rolle für dessen Leistung. Die Aktionseinstellungen für den Inhaltstyp können bestimmen, ob Firefox mehrere Registerkarten öffnet oder nicht. Wenn beispielsweise Firefox als Standardbrowser für Dokumente, Webfeeds und bestimmte Medieninhalte aktiviert ist, werden möglicherweise jedes Mal neue Registerkarten geöffnet, wenn solche Inhalte erkannt werden, oder wenn Sie auf Links für diese Art von Inhalten klicken. Wenn Sie das Fenster "Optionen" im Firefox-Menü öffnen, sollten die Anwendungen zum Verwalten von Inhalten auf der Registerkarte "Anwendungen" angezeigt werden. Wenn Sie "Use Firefox" in das geöffnete Feld eingeben, zeigt Firefox eine Liste der Inhalte an, die geöffnet werden sollen. Wenn Sie für jeden Inhaltstyp die Option "Immer fragen" in der Spalte "Aktion" auswählen, werden Sie von Firefox gezwungen, Sie vor dem Öffnen von Links zu fragen.

Malware

Mehrere unerwartet geöffnete Firefox-Registerkarten können ein Zeichen für Malware sein, z. B. Trojaner, Spyware und Viren. Malware, kurz für "bösartige Software", ist eine Anwendung, die die Registrierungs- und Systemordner heimlich infiltrieren und die Einstellungen Ihres Browsers beeinträchtigen kann. Abgesehen davon, dass Firefox mehrere neue Registerkarten öffnet, kann Malware auch Suchvorgänge umleiten, unerwünschte Symbolleisten installieren und häufige Abstürze und Hänge verursachen. Es kann auch schwere Systemschäden verursachen, die zu Abstürzen führen können und eine Neuinstallation des Betriebssystems erfordern. Die Symptome von Malware variieren je nach Anwendung. Wenn Firefox jedoch unerwartet Registerkarten öffnet, führen Sie ein aktualisiertes Antivirenprogramm aus. Führen Sie außerdem Malware-Entfernungsprogramme wie Malwarebytes 'Antimalware, SuperAntispyware und SpyBot aus. Diese Programme erhöhen die Wahrscheinlichkeit, problematische Malware wie Trojaner zu erkennen und zu entfernen, die von einigen Antivirenprogrammen manchmal nicht erkannt werden.

Firefox zurücksetzen

Im schlimmsten Fall kann das Zurücksetzen von Firefox häufig auftretende Probleme lösen. Malware und falsche Einstellungen können dazu führen, dass Firefox unerwartet neue Registerkarten öffnet. Selbst nach dem Entfernen erkannter Malware müssen Sie möglicherweise geänderte Einstellungen auf den vorherigen Status zurücksetzen. Das Bestimmen, welche Firefox-Einstellungen neu konfiguriert werden sollen, kann eine entmutigende und zeitaufwändige Aufgabe sein. Durch das Zurücksetzen des Browsers wird die Aufgabe schnell erledigt. Durch das Zurücksetzen von Firefox werden die werkseitigen Standardeinstellungen wiederhergestellt, ohne gespeicherte Informationen wie Lesezeichen, Cookies, Kennwörter und Informationen zum automatischen Ausfüllen zu löschen. Öffnen Sie zum Zurücksetzen von Firefox die Seite "Informationen zur Fehlerbehebung" im Menü "Hilfe". Wenn Sie auf der Seite auf die Schaltfläche "Firefox zurücksetzen" klicken, wird Ihr Browser automatisch geschlossen und zurückgesetzt. Nach Abschluss des Vorgangs wird Firefox neu gestartet und importierte Informationen angezeigt. Nach dem Zurücksetzen Ihres Browsers können Sie Ihre persönlichen Einstellungen erneut eingeben.

Kompatibilität

Die Informationen in diesem Artikel gelten für Firefox 17 für Windows 7-Betriebssysteme.