Fehlerbehebung bei einem Zune, das sich nicht einschalten lässt

Wenn ein Problem auftritt, das das Einschalten Ihres Zune Media Players verhindert, verlieren Sie möglicherweise eine wichtige Gelegenheit, Video oder Audio mit einem Kunden oder Kollegen zu teilen. Die Ursachen reichen von leicht zu behebenden Problemen wie häufig auftretenden Batterieproblemen bis hin zu kritischen Fehlern wie fehlerhafter Hardware. Obwohl für einen Zune, bei dem ein Hardwarefehler auftritt, möglicherweise ein Serviceabruf erforderlich ist, können Sie die meisten anderen Probleme beheben und Ihren Zune ohne professionelle Unterstützung einschalten.

Batterie

Ein Batterieproblem ist der häufigste Grund für die Unfähigkeit, Ihren Zune-Player einzuschalten. Ein entladener Akku verhindert, dass das Gerät etwas tut. Um den Akku aufzuladen, müssen Sie den Zune mit dem mitgelieferten USB-Kabel an eine Stromquelle anschließen. Lassen Sie den Akku mindestens 30 Minuten lang aufladen, bevor Sie den Player abklemmen und einschalten. Wenn sich der Player einschaltet, schließen Sie ihn wieder an die Stromquelle an, um den Akku vollständig aufzuladen. Verwenden Sie zum Aufladen Ihres Zune keinen USB-Hub oder USB-Anschluss an Ihrer Tastatur oder Ihrem Monitor, da diese Anschlüsse möglicherweise keine ausreichende Stromversorgung zum Laden des Geräts bieten.

Sperren

Der Zune verfügt über eine Sperrfunktion, die das versehentliche Drücken von Tasten verhindert. Wenn die Sperre aktiviert ist, reagiert der Zune nicht auf Ihre Versuche, das Gerät einzuschalten. Wenn Sie die Hold-Taste in die Entsperrposition schieben und die Play / Pause-Taste drücken, wird die Sperre deaktiviert und Sie können Ihre Zune einschalten. Wenn Sie eine Zune HD besitzen, müssen Sie die Ein / Aus-Taste drücken und dann mit der Fingerspitze über den Bildschirm fahren, um die Sperre zu deaktivieren.

Kritischer Fehler

Ein Softwareproblem kann dazu führen, dass Ihr Zune-Player nicht mehr reagiert, wenn Sie versuchen, das Gerät einzuschalten. Manchmal ist dies das Ergebnis eines vorübergehenden und unerklärlichen Fehlers, und das Problem wird behoben, sobald Sie den Zune-Player zurücksetzen. Wenn Sie den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt halten, wird ein Zune HD-Player neu gestartet. Wenn Sie die Oberseite des Zune-Pads und die Zurück-Taste gleichzeitig etwa 10 Sekunden lang gedrückt halten, werden alle anderen Zune-Modelle neu gestartet. Gelegentlich ist das Problem auf veraltete oder beschädigte Zune-Software zurückzuführen. Das Herunterladen der neuesten Software von der Zune-Website und das Befolgen der Installationsanweisungen kann das Problem beheben. Wenn Sie bereits die aktuelle Version installiert haben, kann das Problem durch eine Neuinstallation der Software behoben werden. Dadurch wird jedoch der Inhalt Ihres Zune-Players gelöscht.

Hardwarefehler

Wenn sich andere Fehlerbehebungsmaßnahmen bei der Lösung des Problems als unwirksam erweisen, kann ein Hardwarefehler schuld sein. Wenden Sie sich an den Zune-Support, um weitere Unterstützung zu erhalten. Wenn Ihre Zune-Garantie nicht abgelaufen ist, kann die Garantie die Reparatur- oder Ersatzservicekosten abdecken. Wenn Sie das Zune öffnen, um Reparaturen selbst durchzuführen, erlischt möglicherweise die Garantie.