Faxen von Adobe

Obwohl Faxgeräte heutzutage selten zu sehen sind, sind sie immer noch beliebt, insbesondere wenn es um Dokumente geht, die für Transaktionen benötigt werden. In Gerichtssituationen werden Faxe häufig leichter über E-Mail-Dokumente akzeptiert. Darüber hinaus gibt es jetzt mehrere Online-Faxoptionen, die Sie kostenlos über Ihren E-Mail-Client nutzen können. Adobe ist eine nützliche Anwendung zum Faxen, da Sie Ihre Dokumente als PDF speichern können. Dies ist ein effizienter Dateityp zum Faxen.

1

Starten Sie die Adobe-Anwendung Ihrer Wahl, z. B. Adobe Illustrator oder Adobe Photoshop.

2

Klicken Sie auf "Datei", "Neu" oder "Datei", "Öffnen" und erstellen Sie eine neue Datei oder öffnen Sie eine, die Sie verwenden möchten.

3

Klicken Sie auf "Speichern unter" und speichern Sie die Datei als ".Pdf". Benennen Sie Ihre Datei und klicken Sie auf "Speichern".

4

Abonnieren Sie ein Fax per E-Mail als Online-Faxdienst wie "Rapidfax.com" oder "Faxzero.com".

5

Öffnen Sie ein E-Mail-Programm auf Ihrem Computer. Geben Sie die Telefonnummer gefolgt von der Fax-E-Mail-Adresse in die Zeile "Adresse" ein. Zum Beispiel [email protected]

6

Verwenden Sie die Funktion "Anhängen" in Ihrem E-Mail-Programm, um Ihre gespeicherte PDF-Datei anzuhängen. Geben Sie einen Betreff und einen Text ein und klicken Sie auf "Senden", um Ihr Adobe-Fax zu senden.