Einrichten von Sonderfarben in InDesign

Während Prozessfarben aus einer spontanen Mischung von vier primären Tintenfarben auf einer Druckmaschine resultieren, werden Sonderfarben mit vorgemischten Tinten gedruckt, die bestimmte Farbtöne reproduzieren. Durch das Drucken eines Projekts in einer oder zwei Sonderfarben können Sie eine attraktive Ausgabe zu geringeren Kosten als das prozessbedruckte Äquivalent erzielen. Um Sonderfarben in einem Adobe InDesign-Dokument zu verwenden, müssen Sie sie so einrichten, dass Sie sie auf den Text und die Grafiken anwenden können, die Sie in Ihrem Layout erstellen.

1

Öffnen Sie das Menü "Fenster" und wählen Sie "Farbfelder", um das Farbfeldbedienfeld aufzurufen, falls es noch nicht sichtbar ist. Klicken Sie auf das Flyout-Menü in der oberen rechten Ecke des Farbfeldbedienfelds und wählen Sie "Neues Farbfeld", um das gleichnamige Dialogfeld zu öffnen.

2

Stellen Sie das Dropdown-Menü "Farbtyp" auf "Spot". Öffnen Sie das Dropdown-Menü "Farbmodus" und wählen Sie "PANTONE Solid Coated". Die Auswahlmöglichkeiten der PANTONE-Sonderfarbenbibliothek werden in einer Bildlaufliste unter dem Menü Farbmodus angezeigt.

3

Geben Sie die Referenznummer einer PANTONE-Farbe in das Dateneingabefeld über der Farbliste ein, wenn Sie die spezifische Farbe kennen, die Sie Ihrem Dokument hinzufügen möchten. Die Liste scrollt zu einem kleinen Farbchip neben dem von Ihnen eingegebenen Farbnamen. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Farbe Sie hinzufügen möchten, scrollen Sie manuell durch die Liste, bis Sie einen gewünschten Farbton gefunden haben.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen", um die ausgewählte Farbe zur Liste der in Ihrem Layout verfügbaren Farbfelder hinzuzufügen. Wählen Sie andere Farben aus und fügen Sie sie hinzu, wenn Sie mehr als eine für Ihr Design benötigen, bis zur Gesamtzahl der von Ihrer Druckerei angegebenen Farben.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig", wenn Sie alle Farben ausgewählt und hinzugefügt haben. Wenn Sie das Dialogfeld "Neues Farbfeld" öffnen, Ihrem Farbfeldbedienfeld jedoch keine Farbe hinzufügen, wird auf der Schaltfläche "OK" anstelle von "Fertig" angezeigt.