Eingebaute Webcams Vs. Separate Webcams

Die meisten modernen Laptops und All-in-One-Computer verfügen jetzt über integrierte Webcams, die in das Display integriert sind. Während diese integrierten Modelle bequemer zu verwenden sind, bieten externe Webcam-Modelle einige Vorteile. Welche Option für Sie und Ihre Mitarbeiter am besten geeignet ist, hängt weitgehend davon ab, wie Sie das Gerät für Videoanrufe und andere Zwecke verwenden.

Einrichtung und Kosten

Integrierte Webcams sind in den Kosten Ihres Computers enthalten und erfordern keine zusätzliche Einrichtung. Sie sind in der Regel direkt vom Hersteller bereit, wobei alle relevanten Software- und Treiber vorinstalliert sind. Im Gegensatz dazu erfordern externe Webcams zusätzlichen Aufwand und müssen manuell installiert und eingerichtet werden. Während die meisten externen Webcams nur sehr wenig Erstkonfiguration erfordern und meistens einsatzbereit sind, sobald sie eingesteckt sind, ist dies dennoch eine zu berücksichtigende Überlegung.

Upgrade und Wartung

Sie haben keine Wahl über die integrierte Webcam, die mit einem Computer geliefert wird, während Sie bei der Auswahl einer externen Webcam eine auswählen können, die Ihren Anforderungen in Bezug auf Preis, Auflösung und Funktionen entspricht. Ebenso ist es viel einfacher, eine externe Webcam zu ersetzen oder zu aktualisieren, als eine interne. Wenn mit einer eingebauten Webcam etwas schief gehen sollte, müssen Sie das Display öffnen, um an das Objektiv und die Verkabelung zu gelangen, während ein externes Modell viel einfacher zugänglich ist. Die Fehlerbehebung mit einer externen Webcam ist viel einfacher - Sie können sie an einen anderen Computer anschließen, um zu überprüfen, ob sie beispielsweise noch funktioniert, was mit einem internen Modell nicht möglich ist.

Umfang und Portabilität

Externe Webcams sind schwieriger zu platzieren (z. B. auf einem Monitor), aber auch flexibler: Sie können den Kopf einer Webcam einfacher drehen als Ihren gesamten Laptop. Externe Modelle eignen sich viel besser für Fernüberwachungssituationen - zum Beispiel sind sie viel einfacher an einem Fenster oder einer Tür zu platzieren. Wenn Sie mit einem Laptop unterwegs sind, hat eine interne Webcam den Vorteil, dass alles im Computer selbst integriert ist - es gibt keine zusätzlichen Geräte und Kabel, die Sie zum Ein- und Auspacken benötigen.

Premium Qualität

Externe Webcams bieten mehr Platz für Objektive und andere elektronische Geräte. Daher bieten sie in der Regel bessere Auflösungen, qualitativ bessere Fotos und Videos sowie eine bessere Audioqualität. Wenn die Ton- und Bildqualität von größter Bedeutung ist, entspricht eine externe High-End-Webcam Ihren Anforderungen besser als eine interne Standard-Webcam. Stereomikrofone, Weitwinkelobjektive und erweiterte Autofokusfunktionen sind alles Funktionen, die Sie von teureren externen Webcams erwarten können, die bei integrierten Modellen normalerweise nicht verfügbar sind.