Einführung in teambasierte Organisationen

Teambasierte Organisationen unterscheiden sich von traditionell hierarchischen Richtlinienorganisationen. Anstatt dass sich ein Vorgesetzter oder Manager auf Moderation konzentriert, konzentrieren sich die Teams darauf, gemeinsam Ziele zu erreichen. Dies ermöglicht eine echte Zusammenarbeit am Arbeitsplatz. Zu den Hauptmerkmalen einer teambasierten Organisation gehören Vertrauen, Empowerment, Zielsetzung, Autonomie, Teamverantwortung und gemeinsame Führung.

Vorteile

Zu den Vorteilen teambasierter Organisationen gehört die Erstellung und Implementierung von Lösungen, die sich aus der Zusammenarbeit ergeben. Im Gegensatz zum herkömmlichen Format, das auf einem Direktor basiert, konzentrieren sich die Teammitglieder auf die organisatorischen Ziele. Dies führt zu offener Kommunikation und Innovation, was normalerweise zu besseren Lösungen und Geschäftsstrategien führt.

Entwicklung

Schulungsleiter und Teammitglieder sind von größter Bedeutung. Die Teammitglieder müssen sich geschätzt und befähigt fühlen, die notwendigen Entscheidungen zu treffen. Unternehmen sollten Mitarbeiter für Prozessgewinne sowie für die Ergebnisse der primären Geschäftsindikatoren belohnen. Offene Kommunikations- und Unterstützungssysteme sind von größter Bedeutung.

Die Auswahl der Teamleiter sollte mehr auf Fähigkeiten und Persönlichkeit als auf Management- oder Aufsichtserfahrung beruhen, da teambasierte Organisationen nicht den maßgeblichen, sondern den kollaborativen Ansatz verfolgen. Die Auswahl der unterstützenden Mitglieder ist ebenfalls wichtig. Die Werte der Teammitglieder können Ihr Team stärken. Wer Kreativität schätzt, wird Innovation vorantreiben. Diejenigen, die Unabhängigkeit schätzen, werden lange Strecken arbeiten, ohne externe Motivation zu benötigen. Teammitglieder, die Wert auf Struktur legen, bilden einen verlässlichen Eckpfeiler für die Gruppe. Erkennen und nutzen Sie diese Stärken zum Vorteil Ihres Unternehmens.

Zeitrahmen

Bei dem teambasierten Organisationsansatz geht es nicht um sofortige Befriedigung. Es ist ein Prozess, der Zeit braucht. Die anfängliche Implementierung kann 12 Monate dauern, während die vollständige Implementierung, die zu einem routinemäßigeren Ereignis führt, zwei Jahre dauern kann. Stellen Sie in diesem Zeitraum sicher, dass die Teamziele klar und relevant sind. Bewerten Sie die Effektivität des Teams. Planen und ändern Sie nach Bedarf.

Tipps und Tricks

Stellen Sie bei der ersten Einführung einer teambasierten Organisation in Ihre Mitarbeiter sicher, dass der Leiter stark ist, die Notwendigkeit des Teams erkennt und an die Mission Ihrer Organisation und Gruppe glaubt. Kommunikation ist der Schlüssel. Informieren Sie die Teammitglieder und Mitarbeiter umfassend über ihre Mission und ihre Rollen. Denken Sie daran, dass das Ziel eines Teams darin besteht, Ziele zu erreichen. Stellen Sie sicher, dass das Team Ziele hat, die es zu erreichen gilt. Andernfalls kann es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Mitgliedern kommen. Befähigen Sie Ihr Team, Entscheidungen zu treffen und Veränderungen herbeizuführen.