Ein schneller Weg zum Löschen von Google Voice Record-Einträgen

Obwohl Sie Ihr Google Voice-Dashboard bereinigen können, indem Sie Voicemail-Nachrichten von Ihren Kunden und Mitarbeitern mit der Löschfunktion entfernen, werden die entfernten Nachrichten nicht sofort gelöscht. Stattdessen werden Ihre Nachrichten automatisch in den Papierkorb übertragen, wo sie 30 Tage lang in Ihrem Konto verbleiben. Wenn Sie nicht 30 Tage warten möchten, bis Google die Nachrichten gelöscht hat, können Sie sie mithilfe der Funktion "Für immer löschen" manuell aus dem Papierkorb entfernen.

1

Navigieren Sie zur Google Voice-Website und melden Sie sich in Ihrem Konto an (Link in Ressourcen).

2

Klicken Sie auf "Voicemails", um Ihre Liste der Voicemail-Einträge anzuzeigen.

3

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Voicemail-Nachricht, die Sie löschen möchten.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen", um die Voicemail-Nachrichten in den Papierkorb zu verschieben.

5

Klicken Sie links auf der Seite auf "Mehr" und wählen Sie dann "Papierkorb".

6

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jede Voicemail-Nachricht und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Für immer löschen".

7

Klicken Sie im Popup-Fenster auf "OK", um die Voicemail-Nachrichten dauerhaft zu löschen.