Dividenden annualisieren

Unternehmen existieren, um ihren Eigentümern Wohlstand zu bieten. Unternehmen, deren Marktwert im Laufe der Zeit steigt, bieten ihren Eigentümern eine Rendite auf die Investition der Eigentümer. Die meisten kleinen Unternehmen werden jedoch nie verkauft, sondern geschlossen. Stattdessen sorgen die Unternehmen für Wohlstand, indem sie Gewinne über Ausschüttungen und Dividenden an die Eigentümer ausschütten. Unternehmen, die monatlich oder vierteljährlich Dividenden ausschütten, können diese Dividenden annualisieren.

Annualisierte Dividende definiert

Eine annualisierte Dividende ist ein berechneter Wert, der auf dem Betrag der zuletzt ausgezahlten Dividende basiert und mit der Häufigkeit multipliziert wird, mit der das Unternehmen seine Dividenden ausschüttet. Einige Unternehmen legen im Voraus Dividendenrichtlinien fest, in denen ausdrücklich angegeben ist, wie oft und wie hoch die Dividenden sein werden. Andere Unternehmen stimmen über jede Dividende ab, bevor sie eintreten. In diesem Fall kann die annualisierte Dividende eher eine Vermutung sein, da die tatsächliche Dividendenhäufigkeit und der tatsächliche Dividendenbetrag stark schwanken können.

Vierteljährliche Dividende

Unternehmen können Dividenden in bar oder in Aktien ausschütten. Da das Ziel der meisten kleinen Unternehmen jedoch darin besteht, Gewinne zu verteilen, erfolgt die überwiegende Mehrheit der Dividenden in bar. In der Regel reservieren Unternehmen Aktiendividenden für besondere Situationen. Bei Unternehmen, die vierteljährlich Dividenden ausschütten, entweder nach schriftlicher Vereinbarung oder nach historischer Praxis, annualisiert der Buchhalter oder Finanzmanager die Dividende, indem er die letzte Dividende mit vier multipliziert.

Beispiel

Ein Unternehmen zahlte im ersten Quartal Dividenden in Höhe von 50,000 USD für die 10,000 Aktien seiner Aktionäre aus. Dies entspricht 5.00 USD je Aktie. Das Unternehmen geht davon aus, dass es auf diesem Rentabilitätsniveau bleiben und daher in den folgenden drei Quartalen einen ähnlichen Betrag auszahlen wird. Die annualisierte Dividende beträgt 200,000 USD oder 20 USD pro Aktie.

Monatliche Dividende

Um eine monatliche Dividende zu annualisieren, multipliziert ein Finanzmanager den monatlichen Dividendenbetrag mit 12. Einige kleine Unternehmen und Gesellschaften mit beschränkter Haftung behandeln ihre Eigentümer-Manager noch nicht als Angestellte. Stattdessen verteilen diese Unternehmen häufig zweimonatliche oder halbmonatliche Gewinne an Eigentümer-Manager. Die zweimonatlichen Ausschüttungen müssen mit 26 multipliziert werden, um die Dividende zu annualisieren. Die halbmonatlichen Ausschüttungen müssen mit 24 multipliziert werden. Eigentümer-Manager von LLCs und Unternehmen sollten sich bei ihren CPAs erkundigen, welche steuerlichen Auswirkungen es hat, wenn nur Dividenden ohne Gehalt ausgeschüttet werden.

Einmalige Dividende

Unternehmen, die eine einmalige Dividende ausschütten, benötigen keine Berechnungen, um die annualisierte Dividende zu bestimmen. Eine einmalige Dividende gilt als vollständig annualisiert und wird nicht multipliziert. Unternehmen mit mehreren Aktionären oder schwankendem Cashflow können einmalige Dividenden ausgeben. Andere Unternehmen geben zum Geschäftsjahresende eine einmalige Dividende aus, nachdem sie festgelegt haben, wie viel Gewinn sie für Unternehmensinvestitionen und Expansionszwecke einbehalten müssen.