Dinge, die Ihre Craigslist-Anzeige blockieren

Craigslist verlässt sich auf seine Community, um Anzeigen zu kennzeichnen und zu melden, die anstößig sind oder gegen die Regeln der Website verstoßen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Beitrag auf der Website bleibt, veröffentlichen Sie Ihre Anzeige immer in der richtigen Kategorie und enthalten Sie keine verbotenen Inhalte. Eine Anzeige wird von der Website blockiert, wenn genügend Nutzer sie markieren oder ein Mitarbeiter eine E-Mail über Missbrauch erhält und diese manuell löscht.

Copyright-Verletzung

Sie dürfen nur Inhalte auf Craigslist veröffentlichen, die original sind oder für die Sie die Berechtigung zum Posten haben. Wenn Sie schriftlichen Inhalt, ein Foto oder ein Logo veröffentlichen, das einer anderen Person oder Firma gehört, wird Ihre Anzeige entfernt, wenn sie gemeldet wird. Urheberrechtsverletzungen können der Website über die E-Mail-Adresse für Missbrauchsmeldungen ([email protected]) oder durch schriftliche Mitteilung an die Unternehmenszentrale von Craigslist gemeldet werden. Die Adresse lautet Copyright Agent, Craigslist, 1381 Ninth Ave., San Francisco, Kalifornien, 94122. In beiden Fällen wird Ihre Anzeige entfernt, wenn Craigslist feststellt, dass Sie gegen ein Urheberrechtsgesetz verstoßen haben.

Bedrohungen oder Belästigung

Der Zweck von Craigslist ist der zivile Austausch von Waren und Dienstleistungen. Wenn Sie die Website nutzen, um eine andere Person zu bedrohen, wird die Anzeige wahrscheinlich als Missbrauch gekennzeichnet und entfernt. Ebenso sollten Sie niemals Fotos oder Texte in Ihre Posts aufnehmen, die dazu bestimmt sind, eine andere Person zu schikanieren oder zu belästigen, oder persönliche Informationen wie eine Adresse oder eine Sozialversicherungsnummer enthalten, die die Sicherheit einer Person beeinträchtigen könnten. Beiträge, die hasserfüllte Worte über eine bestimmte Rasse oder Gruppe von Menschen enthalten, gelten ebenfalls als Belästigung.

Illegale Aktivität

Craigslist sollte niemals verwendet werden, um für etwas zu werben, das gegen das Gesetz verstößt, oder um etwas Illegales wie Drogen zu verkaufen. Wenn Sie verfügbaren Wohnraum oder eine Beschäftigungsmöglichkeit anbieten, beachten Sie die fairen Wohnungs- und Arbeitsgesetze. Veröffentlichen Sie niemals eine Anzeige, in der angegeben ist, dass nur Personen einer bestimmten Rasse, eines bestimmten Geschlechts oder einer bestimmten sexuellen Ausrichtung antworten dürfen. Andernfalls wird Ihr Beitrag wahrscheinlich von Craigslist gestrichen.

Sexuell expliziter Inhalt

Während Craigslist einen Bereich für Kontaktanzeigen anbietet, können auf der Website keine direkten sexuellen Inhalte auf der Website veröffentlicht werden. Fügen Sie Ihrer Anzeige keine sexuell eindeutigen Bilder hinzu, die Craigslist als Bilder definiert, die Nacktheit oder sexuelle Handlungen enthalten. Fügen Sie ebenfalls keinen Link in Ihren Beitrag ein, der Benutzer zu solchen Inhalten weiterleitet. Wenn Sie Fotos mit anderen Personen austauschen möchten, senden Sie Ihre Aktivitäten an eine private E-Mail-Adresse oder eine andere Website.