Die Rolle eines Vorstandsvorsitzenden

Der Vorstandsvorsitzende wird auch als Vorstandsvorsitzender bezeichnet. Die Rolle dieser Position besteht darin, die Führung eines Unternehmens oder einer gemeinnützigen Organisation auf höchster Ebene zu gewährleisten. Nach Angaben des Bureau of Labour Statistics gab es 273,500 2010 leitende Angestellte bei US-amerikanischen Organisationen. Die spezifische Stellenbeschreibung des Vorstandsvorsitzenden unterscheidet sich von Organisation zu Organisation, abhängig von der Größe und Art des Unternehmens.

Pflichten und Erwartungen

Die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden sind in der Satzung des Unternehmens festgelegt. In den meisten Organisationen überprüft der Vorstandsvorsitzende alle Finanzdaten des Unternehmens, prüft das öffentliche Image der Organisation und erstellt Pläne und Programme, um die Organisation in jeder Hinsicht zu verbessern. Der Vorstandsvorsitzende überwacht auch die Einhaltung der staatlichen und bundesstaatlichen Gesetze, ethischen Geschäftspraktiken und die Einhaltung des Unternehmensleitbilds.

Qualifikationen

Ein Vorstandsvorsitzender einer kleinen, eng geführten Organisation kann die Position durch Eigenverantwortung oder unternehmensinterne Erfahrung erreichen. Ein Vorsitzender eines großen Unternehmens sollte jedoch über einen Master of Business Administration oder einen anderen damit verbundenen finanziellen oder wirtschaftlichen Abschluss verfügen. Ein spezifischer Bildungshintergrund in Bezug auf den Schwerpunkt des Geschäfts ist ebenfalls von Vorteil. Zum Beispiel kann ein Vorstandsvorsitzender eines Pharmaunternehmens einen Biologie- oder verwandten Abschluss haben, entweder als Student oder als Absolvent. Das Verständnis fortgeschrittener Rechnungslegungsgrundsätze ist wichtig, um Berichte und Daten, die dem Vorsitzenden vorgelegt werden, aufzunehmen und zu analysieren.

Management

Der Vorstandsvorsitzende ist eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens einer Organisation, die mit anderen Führungskräften anderer Organisationen zusammenarbeitet und in Medienberichten geprüft wird. Führungstraining ist in vielen Organisationen häufig eine ständige Weiterbildungspflicht, obwohl Top-Vorstandsvorsitzende ausgezeichnete Kommunikatoren mit klaren Beschreibungen der Erwartungen der Mitarbeiter und der Ziele für das Unternehmen sind.

Vergünstigungen und Bezahlung

Die Gehaltsspanne für Vorstandsvorsitzende variiert dramatisch je nach Art der Organisation und ihrer Gesamtgröße, aber Top-Führungskräfte gehören nach wie vor zu den bestbezahlten Positionen in den USA. Executive-Vorsitzende erhalten nicht nur den Vorteil, dass sie für die Vergütungsskala des Unternehmens Top-Gehaltsdollar erhalten, Vergünstigungen wie Aktienoptionen, Firmenwagen, Golfclub-Mitgliedschaften und sogar Firmenjets sind ebenfalls üblich. Boni auf die Gesamtleistung des Unternehmens können das Grundgehalt einiger Vorstandsvorsitzender übersteigen. Nonprofit- und Regierungsmanager haben ein geringeres Gehalt und niedrigere Vergünstigungen als Top-Unternehmensvorsitzende.