Der Unterschied zwischen Schätzwert und fairem Marktwert

Der geschätzte Wert und der beizulegende Zeitwert übernehmen beide die Aufgabe, den Wert eines Unternehmens oder einer Immobilie auf einem freien Markt zu bestimmen. Ein geschätzter Wert ist die beste Einschätzung eines Experten, welchen Wert das Unternehmen hat, während der faire Marktwert das ist, wofür es verkaufen sollte. Der geschätzte Wert und der beizulegende Zeitwert sollten theoretisch gleich hoch sein. Dies ist jedoch in der Praxis häufig nicht der Fall.

Bewertungsgrundlagen

Schätzwert

Fairer Marktwert

Hauptunterschiede