Der Unterschied zwischen einem Ethernet-Switch und einem Router

Jeder, der im Netzwerkgang eines Elektronikgeschäfts steht, könnte fälschlicherweise einen Router anstelle eines Ethernet-Switches in die Hand nehmen oder umgekehrt. Die Produktpakete sowie die Geräte selbst sehen oft auffallend ähnlich aus. Bevor Sie jedoch zur Kasse gehen, überprüfen Sie noch einmal, welches Produkt Sie in der Hand haben. Mit beiden Produkten können Sie mehr Geräte an Ihr Heimnetzwerk anschließen. Jedes Produkt bietet jedoch unterschiedliche Lösungen für Ihre Internetanforderungen.

Router

Wenn Sie eine Wi-Fi-Verbindung für Ihre Laptops, Smartphones, Tablets und andere Geräte wünschen, ist ein Router ein Muss. Ein Router empfängt das Signal von Ihrem Internetprovider (entweder ein Kabel- oder ein DSL-Breitbanddienst) und wandelt dieses Signal in ein Funksignal um, das Ihre Geräte empfangen können. Ein Router verfügt immer über einen Haupt-Ethernet-Anschluss, sodass Sie den Router an Ihr Modem anschließen können. Die meisten Router verfügen außerdem über zusätzliche Ethernet-Anschlüsse, sodass Sie mithilfe eines physischen Ethernet-Kabels eine (normalerweise) schnellere Verbindung zu einem Desktop-PC oder einem anderen stationären Gerät herstellen können.

Vorteile und Fallstricke eines Routers

Der einfache Begriff "keine Kabel" ist ein großer Vorteil für Router. Das Verlegen von Kabeln im ganzen Haus kann ineffizient und unansehnlich sein. Bei vielen Routern können Sie eine „netzwerkfähige“ externe Festplatte anschließen, um Dokumente und Dateien auf jedem mit dem Netzwerk verbundenen Gerät gemeinsam zu nutzen. Ein Hauptnachteil des drahtlosen Internets ist der Signalverlust. Billige oder alternde Router können ein schwaches Signal liefern, das zu Betriebsunterbrechungen führt. Außerdem kann WLAN leichter gestohlen werden. Daher ist es ratsam, Ihr Heimnetzwerk durch ein Passwort zu schützen.

Ethernet-Switch

Ein Ethernet-Switch ist wie ein Telefonist: Ein Signal von Ihrem Internetprovider geht vom Modem zu Ihrem Switch und der Switch sendet das Signal an das entsprechende Gerät. Ein Switch ermöglicht es Geräten, eine Verbindung zum Internet herzustellen, und es ermöglicht allen an den Switch angeschlossenen Geräten, miteinander zu „sprechen“. Schalter funktionieren ausschließlich mit Kabelverbindungen.

Vorteile und Fallstricke eines Schalters

Switches bieten weniger Informationsverlust beim Senden und Empfangen von Daten. Wenn mehrere Geräte über einen Switch mit einem Netzwerk verbunden sind, sendet der Switch Daten direkt zum und vom Gerät, anstatt die Daten auf jedes Gerät zu verteilen (wie dies bei einem Router der Fall wäre). Dies führt in vielen Fällen zu einer besseren Leistung. Switches können jedoch kein Wi-Fi-Signal senden. Sie funktionieren nur mit kabelgebundener Ethernet-Konnektivität.