Der billigste Weg, einen Computer zu versenden

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bot FedEx durchweg die günstigsten Gebühren für den Versand eines Computers an. Die Lieferzeiten, Servicegebühren und Versandoptionen können jedoch zwischen dem US-Postdienst, UPS und FedEx stark variieren. Ein Unternehmen bietet möglicherweise einen kostengünstigeren Service für größere, sperrigere Artikel wie Desktop-Computersysteme an, verfügt jedoch möglicherweise nicht über eine kostengünstige Wochenendlieferung. Ein anderes Unternehmen bietet möglicherweise günstigeren Versand in kleinem Maßstab an, berechnet jedoch mehr für Echtzeit-Tracking-Services. Ein Vergleichseinkauf vor dem Versand ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten.

Versandkostenrechner

Alle drei Dienste - US Postal Service, UPS und FedEx - bieten auf ihren jeweiligen Websites Versandkostenrechner an (siehe Links in Ressourcen). Sie werden gebeten, sowohl den Ursprungs- als auch den Lieferort anzugeben, wobei entweder eine Stadt und ein Bundesland oder eine Postleitzahl sowie das Versandgewicht und die geschätzten Abmessungen angegeben werden. Mit Ihrer Versandkostenberechnung können Sie auch zusätzliche Services wie Versicherung, Unterschrift bei Lieferung und erweiterte Tracking-Funktionen hinzufügen.

Versandvergleich für Desktop-Computer

Desktop-Computer stellen aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts die größte Herausforderung für den Versand dar. Nehmen wir jedoch an, Sie liefern einen Apple iMac-Desktop-Computer aus, den MacWorld mit einer Breite und Höhe von 17 Zoll, einer Tiefe von 7 Zoll und einem Gewicht von 19 Pfund misst. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bietet FedEx die günstigste Option, unabhängig davon, ob Sie im ganzen Land oder nur wenige Bundesstaaten entfernt versenden. Eine Lieferung von Florida nach Kalifornien kostet knapp 30 US-Dollar für eine garantierte Lieferung innerhalb von vier Tagen mit vollständiger Sendungsverfolgung. Eine ähnliche Sendung kostet bei der Post 35 US-Dollar und bei UPS 36 US-Dollar. Der Versand von Florida nach New Jersey kostet mit FedEx nur 17 US-Dollar, mit UPS 23 US-Dollar und mit dem US-Postdienst 27 US-Dollar.

Laptop- oder Tablet-Versandvergleich

Ein Tablet oder Laptop ist sowohl in der Größe als auch im Gewicht kleiner, was immer zu einem günstigeren Versand führt. Laut der Website von Dell wiegt der Inspiron 15-Laptop des Herstellers beispielsweise knapp 5 Pfund und ist 15 Zoll breit, 10 Zoll groß und etwa einen Zoll dick. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schlägt FedEx seine Konkurrenz für den grenzüberschreitenden Versand und berechnet 13 US-Dollar für eine viertägige Zustellung, verglichen mit 14 US-Dollar beim US-Postdienst und 19 US-Dollar bei UPS. Das gleiche Paket, das von Florida nach New Jersey verschickt wird, kostet entweder beim US-Postdienst oder bei FedEx 11 US-Dollar, während UPS für dasselbe Paket 16 US-Dollar berechnet.

Die drei Unternehmen im Vergleich

FedEx hat zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels stets die niedrigsten Versandoptionen bereitgestellt. Es gibt jedoch eine Reihe zusätzlicher Faktoren, die bei Ihrer Auswahl eine Rolle spielen können. Beispielsweise bietet nur der US-Postdienst eine kostenlose Zustellung am Samstag sowie den Versand an Postfächer, Armeepostämter (APOs) und Flottenpostämter (FPOs) an. Auf der anderen Seite bieten FedEx und UPS detailliertere Tracking-Services. Laut Cheapism.com, einem Unternehmen, das vergleichende Produkt- und Servicebewertungen sowie Einblicke in die Verbraucherausgaben bietet, haben FedEx und UPS bei Umfragen zur Kundenzufriedenheit durchweg höhere Ergebnisse erzielt als die Post.

Überlegungen zur Verpackung

Wenn möglich, ist es immer am besten, den Computer unter Verwendung der Originalverpackung und des Verpackungsmaterials zu versenden. Wählen Sie andernfalls eine Box aus - unabhängig davon, ob Sie sie zuvor verwendet haben oder eine, die Sie speziell für den Computer gekauft haben -, die an allen Seiten der elektronischen Geräte mindestens einen Zentimeter zusätzlichen Platz bietet. Dies bietet viel Platz für Verpackungsmaterialien wie Styropor-Erdnüsse oder Luftpolsterfolie. Befestigen Sie die Box mit einer ausreichenden Menge Dichtungsband und stellen Sie sicher, dass alle Adressinformationen deutlich mit dunkler Tinte gedruckt sind.