Definition von Geschäftstrends

Aus technischer Sicht umfassen Trends die statistische Analyse historischer Daten über einen ausgewählten Zeitraum und die grafische Darstellung des Fortschritts. Wenn die Daten auf konsistente Zunahmen, Abnahmen oder sogar Konstanz oder Ebenheit hindeuten, gibt es einen Trend. Unternehmen jeder Größe verwenden diese Art von Daten, um die Zukunft vorherzusagen oder strategische Entscheidungen zu treffen.

Finanzielle Trends

Die Trends, mit denen sich Unternehmen normalerweise am meisten befassen, beziehen sich auf ihre Finanzen. Die Messung von Zu- und Abnahmen bei Einnahmen, Ausgaben, Margen und Gewinnen ist das Lebenselixier der Unternehmen. Die Untersuchung der finanziellen Entwicklung eines Unternehmens kann Eigentümern, Managern und Investoren helfen, sich der Situation und den Bedürfnissen des Unternehmens bewusst zu werden, wenn es für die Zukunft plant.

Markt-Trends

Oft ist der Begriff "Geschäftstrend" gleichbedeutend mit Trends an Finanzmärkten wie der New York Stock Exchange oder der NASDAQ. Diese Trends können sich auch auf die Performance von Marktindikatoren wie dem Dow Jones Industrial Average oder den Standard and Poor's 500-Indizes beziehen. Zu all diesen Themen stehen täglich detaillierte statistische Informationen zur Verfügung, und ihre historischen Daten werden auf Trends analysiert, die sich auf das Geschäft auswirken. Während es unwahrscheinlich ist, dass kleine Unternehmen direkt von den Aktienkursen betroffen sind, kann ihre Fähigkeit, Investitionskapital oder Kredite zu beschaffen, beeinträchtigt werden, da Finanziers, Kreditgeber und potenzielle Investoren durch die Marktbedingungen gestärkt oder behindert werden. Wenn andere Unternehmen in einem bestimmten Marktsektor eine bessere oder schlechtere Leistung erbringen, kann dies ebenfalls ein Indikator dafür sein, wie sich ein privates Unternehmen in demselben Bereich entwickeln kann.

Branchentrends

Aus einer weniger wissenschaftlichen Perspektive können Trends die Richtung darstellen, in die eine Branche oder ein Geschäftsbereich geht. In diesem Sinne könnte ein Trend darin bestehen, dass Buchhalter Geld sparen, indem sie zur papierlosen Abrechnung übergehen, Zahnärzte, die elektronische Diagnoseinstrumente verwenden, oder die Anzahl der in einer bestimmten Stadt eröffneten Frozen-Joghurt-Läden steigt. Diese Trends haben eine sachliche Grundlage, sind jedoch auf Makroebene und beziehen sich auf das gesamte Geschäftsumfeld. In einigen Fällen kann es etwas darüber aussagen, ob ein kleines Unternehmen wahrscheinlich erfolgreich sein wird, wie beispielsweise die zunehmende Unterstützung der Slow-Food-Bewegung, die das lokale Restaurantgeschäft ankurbelt, oder alternativ Super-Marts für große Haustiere, die die lokalen Zoohandlungen übertreffen.