Definition einer Boutique-PR-Firma

Ein PR-Boutique-Unternehmen, auch als PR-Boutique bekannt, ist ein Unternehmen oder eine Agentur, die Medienarbeit, Medienplanung, Marketing oder spezielle Kommunikationsdienste für alle Arten von Unternehmen anbietet, einschließlich größerer Unternehmen mit eigenen PR- oder Kommunikationsteams. PR-Boutiquen sind darauf spezialisiert, die allgemeine Bekanntheit einer Marke, eines Produkts oder eines Images eines Unternehmens oder einer Person zu steigern. Laut der Website PRToolKit legen sie eine Strategie fest, mit der das Produkt am besten bekannt gemacht wird, das den Datenverkehr steigert und den Umsatz steigert.

PR-Boutiquen gibt es in allen Größen

Die meisten PR-Boutiquen sind kleine bis mittlere Unternehmen, die sich laut der Website der Public Relations Society of America auf die Kontaktaufnahme mit Unternehmen in bestimmten Branchen spezialisiert haben. Es gibt jedoch große PR-Boutique-Unternehmen wie Edelman, APCO und Ruder Finn, die forschen, vermarkten und eine Rolle bei der allgemeinen Marketingstrategie und der öffentlichen Wahrnehmung eines Unternehmens spielen können. Edelman hat zum Beispiel eine Rolle bei der Entwicklung des Morris the Cat-Charakters von Nine Lives Cat Food gespielt, KFCs Colonel Sanders beworben und ist verantwortlich für die delphinsicheren Etiketten auf Starkists Thunfischdosen. Ruder Finn hat mit VAIO und TiVo PR- und Marketingarbeit geleistet.

Rollen

PR-Boutiquen werden von Unternehmen beauftragt, Werbung sowie das Image und den Ruf des Unternehmens zu schaffen oder zu verbessern. PR-Boutiquen werden eine Kampagne erstellen und Pressemitteilungen verschicken, die sich an Reporter und Blogger in Radio, Fernsehen, Internet, Zeitungen und Zeitschriften richten. Darüber hinaus wird das PR-Team Interviews mit Führungskräften arrangieren und eine Sicht der Unternehmen zu Themen für spezielle Interessengruppen klären. PR-Teams behandeln auch Kontroversen, die innerhalb oder über ein Unternehmen auftreten, und stellen das Vertrauen in das Unternehmen und seine Mitarbeiter wieder her. Dies nennt man Krisenmanagement. Darüber hinaus sind laut dem US-amerikanischen Ministerium für Arbeitsstatistik viele PR-Boutiquen auf die Erstellung von Social-Media-Kampagnen spezialisiert, einschließlich Videoproduktionen.

Stellenanzeigen

Laut dem US-amerikanischen Ministerium für Arbeitsstatistik wird die Beschäftigung in der Öffentlichkeitsarbeit und auch in der Werbung von 8 bis 2008 voraussichtlich um 2018 Prozent zunehmen. Da die PR-Branche von Werbung abhängig ist, wird erwartet, dass die Branche wächst, wenn sich die Wirtschaft von der Rezession erholt und das Verbrauchervertrauen steigt. Wer in der Öffentlichkeitsarbeit arbeiten will, muss einen Bachelor-Abschluss haben. Laut der Public Relations Society of America ist es oft einfacher, einen Job in einer PR-Boutique oder Agentur zu bekommen als in einem Unternehmen, in dem der Grad der Verantwortung oft viel höher ist und mit Geschäftsentwicklung und interner Kommunikation verbunden ist.

Honorare

PR-Boutiquen erheben Gebühren für ihre Dienstleistungen. Je nachdem, welche Art von Dienstleistungen das Unternehmen kauft, variiert die Gebühr. Laut der Website O'Dwyer's erhöhen PR-Boutique-Unternehmen ihre Gebühren seit 2009. Je nach Größe des Unternehmens, mit dem ein Unternehmen zusammenarbeitet, finden sie unterschiedliche Fachkenntnisse, Dienstleistungen und Gebühren. Laut PowerHomeBiz.com kann eine PR-Firma zwischen 75 USD pro Stunde und 200 USD pro Stunde berechnen.