Deaktivieren des InPrivate-Browsings in Firefox

Der private Browsermodus von Firefox verhindert, dass Firefox Ihre Browsing-Aktivitäten aufzeichnet, ähnlich wie der InPrivate-Modus von Internet Explorer. Wenn Sie privat surfen, fügt Firefox Ihrer Verlaufsliste keine Websites hinzu. Es speichert keine Passwörter, kopiert keine Formulareinträge und fügt keine neuen Cookies hinzu. Der Modus schützt Ihre Privatsphäre, insbesondere wenn Sie einen Computer in einer Büroumgebung freigeben. Sie können das private Surfen jederzeit deaktivieren, um alle Firefox-Funktionen wiederherzustellen.

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox und dann auf "Optionen", um das Dialogfeld "Optionen" zu öffnen.

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datenschutz" des Dialogfelds.

3

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Immer privates Surfen verwenden", um es zu löschen.

4

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld "Firefox wird" und klicken Sie auf "Verlauf speichern" und dann auf "OK".

5

Klicken Sie auf die Firefox-Schaltfläche und dann auf "Privates Surfen beenden".