Deaktivieren der automatischen Füllung in Suchmaschinen

Wenn Sie einen Suchbegriff oder eine URL-Adresse in die Adressleiste eingeben, erstellt Ihr Browser häufig eine Liste der vorgeschlagenen Begriffe oder Websites basierend auf Ihrem Browserverlauf. Diese Liste erstreckt sich von der Adressleiste nach unten. Passen Sie die Optionen Ihres Browsers an, um Ihren Browserverlauf zu löschen und die Vorhersage der Suchauswahl zu beenden. Durch Deaktivieren dieser Option zum automatischen Ausfüllen wird verhindert, dass diese ablenkende Liste den Inhalt auf Ihrem Bildschirm überlappt. Wenn Sie auf einen freigegebenen Computer zugreifen, sehen Sie und Ihre Kollegen den Browserverlauf des anderen nicht mehr.

Google Chrome

1

Wählen Sie die Menüschaltfläche "Chrome" und zeigen Sie dann auf "Extras". Wählen Sie "Browserdaten löschen", um die Liste der Optionen zu öffnen.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Abwärtspfeil neben "Löschen Sie die folgenden Elemente aus:" und klicken Sie dann auf "Beginn der Zeit". Klicken Sie, um ein Häkchen neben Ihren bevorzugten Optionen hinzuzufügen, z. B. "Browserverlauf löschen" und "Downloadverlauf löschen". Wählen Sie "Browserdaten löschen".

3

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche "Chrome" und dann auf "Einstellungen". Klicken Sie unten auf der Seite auf den Link "Erweiterte Einstellungen anzeigen".

4

Klicken Sie hier, um das Häkchen unter "Verwenden eines Vorhersagedienstes zum Abschließen von Suchvorgängen und in der Adressleiste eingegebenen URLs" im Abschnitt "Datenschutz" zu entfernen.

Mozilla Firefox

1

Wählen Sie "Extras" in der Menüleiste und klicken Sie dann auf "Optionen". Wenn die Menüleiste ausgeblendet ist, wählen Sie die Schaltfläche "Firefox" und dann "Optionen".

2

Wählen Sie die Registerkarte "Datenschutz". Klicken Sie im Abschnitt "Verlauf" auf die Schaltfläche mit dem Abwärtspfeil für "Firefox wird:". Klicken Sie auf "Niemals an die Geschichte erinnern".

3

Klicken Sie auf "Alle aktuellen Verlauf löschen", um das Dialogfeld zu öffnen. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben "Zeitbereich zum Löschen:" und dann auf "Alles".

4

Klicken Sie, um ein Häkchen neben "Browser- und Download-Verlauf" und "Formular- und Suchverlauf" einzufügen. Klicken Sie auf "Jetzt löschen". Das Dialogfeld wird geschlossen und das Optionsfeld bleibt geöffnet.

5

Wählen Sie die Abwärtspfeiltaste neben "Wenn Sie die Positionsleiste verwenden, schlagen Sie vor:", um die Liste zu öffnen. Klicken Sie auf "Nichts". Klicken Sie auf "OK", um das Feld "Optionen" zu schließen.

Internet Explorer

1

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Extras" und dann auf "Internetoptionen". Wenn die Menüleiste ausgeblendet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in der Nähe der Adressleiste und klicken Sie dann auf "Menüleiste", um diese Schaltflächen anzuzeigen.

2

Wählen Sie die Registerkarte "Inhalt". Klicken Sie im Abschnitt "AutoVervollständigen" auf "Einstellungen", um das Dialogfeld zu öffnen.

3

Klicken Sie hier, um die Häkchen für die Optionen im Abschnitt Adressleiste zu entfernen. Entfernen Sie beispielsweise das Häkchen aus den Kontrollkästchen für "Browserverlauf" und "URLs vorschlagen". Entfernen Sie das Häkchen aus der Adressleiste.

4

Klicken Sie auf "AutoComplete-Verlauf löschen", um das Dialogfeld zu öffnen. Klicken Sie, um ein Häkchen neben "Verlauf" und "Verlauf herunterladen" hinzuzufügen. Wählen Sie "Löschen".

5

Klicken Sie auf "OK", um das Feld "AutoVervollständigen-Einstellungen" zu schließen, und dann erneut auf "OK", um das Feld "Internetoptionen" zu schließen.