Das richtige Format für eine Gehaltsspanne

Die Gehaltsspanne sagt Ihnen genau, wie viel ein Kandidat glaubt, beruflich wert zu sein. Wenn Sie diese Informationen Ihrem kleinen Unternehmen zur Verfügung stellen, sollte der Kandidat das richtige Format verwenden und Gehaltszahlen anbieten, die sowohl wettbewerbsfähig als auch fair sind. In einigen Fällen stellen Sie möglicherweise fest, dass eine Kandidatin in ihrem Anschreiben eine Erklärung in ein Anschreiben aufgenommen hat, aus der hervorgeht, dass sie ein wettbewerbsfähiges Gehalt erwartet.

Gehaltsspanne bestimmen

Bei der Bestimmung der Gehaltsspanne sollte ein potenzieller Kandidat Branchenberichte über Gehaltsspannen für Personen analysieren, die denselben Karriereweg verfolgen, sowie die Art der Branche und den geografischen Standort der Position berücksichtigen. Als Inhaber eines kleinen Unternehmens sollten Sie diese Informationen auch verwenden, um festzustellen, ob ein Mitarbeiter seine gewünschte Gehaltsspanne wert ist.

Überlegungen

Im Allgemeinen sollte sich ein Teil des Gehaltsbereichs eines Kandidaten mit dem Bereich Ihres Unternehmens überschneiden. Wenn der höchste Betrag des Kandidaten mit dem niedrigsten Betrag Ihres Unternehmens übereinstimmt, bleibt der Kandidat am unteren Rand Ihrer Gehaltsskala hängen. Um solche Szenarien zu vermeiden, erweitern einige Kandidaten ihre Gehaltsspanne - zum Beispiel kann ein Kandidat sagen: "Ich benötige ein Gehalt Mitte der 40er Jahre." Solche Aussagen zeigen die Gehaltsflexibilität eines Kandidaten und können später den Gehaltsverhandlungen zugute kommen.

Vorteilspaket

Die Entschädigung ist nicht auf das Gehalt beschränkt. Die Mitarbeiter wissen, dass Sie möglicherweise ein hohes Gehalt anbieten, jedoch kein vollständiges Leistungspaket. Erklären Sie, ob Ihr kleines Unternehmen Krankenversicherung, Zahnversicherung, Visionsversicherung, Risikolebensversicherung, Altersvorsorge oder bezahlte Freizeit anbietet - für Urlaub, Krankheit und Urlaub. Ein attraktives Leistungspaket kann Ihr kleines Unternehmen für potenzielle Kandidaten attraktiver erscheinen lassen, insbesondere wenn Sie nicht das höchste Gehalt anbieten.

Gehaltsnummern

Ein Kandidat sollte seine Gehaltsspanne in ein Anschreiben oder in einen Lebenslauf aufnehmen. Das richtige Format besteht darin, "Gehaltsbereich" gefolgt von einem Doppelpunkt zu schreiben. Er sollte das untere Ende seines Bereichs betreten - zum Beispiel 30,000 US-Dollar - gefolgt vom oberen Ende seines Bereichs - zum Beispiel 35,000 US-Dollar. Die Zeile sollte ungefähr so ​​lauten: "Gehaltsspanne: 30,000 bis 35,000 US-Dollar."