DailyMotion Vs. Youtube

Auf den ersten Blick sind DailyMotion und YouTube ziemlich ähnliche Tiere - sie ermöglichen es Menschen, Videos aus der ganzen Welt hochzuladen und anzusehen. Es gibt jedoch wesentliche Unterschiede, insbesondere im Zusammenhang mit kleinen Unternehmen und der Art und Weise, wie sie die Websites in ihre Unternehmensidentität integrieren, sei es für Werbung, Marketing oder Video-Tutorials.

Zahlen

Die Anzahl der Personen, die Websites wie YouTube und DailyMotion besuchen und mit ihnen interagieren, ist eine äußerst wichtige Statistik für Unternehmen, die erwägen, Text- oder Videoanzeigen auf einer Website zu schalten. Obwohl DailyMotion nach YouTube die zweitgrößte Video-Sharing-Website der Welt ist, zeigen Statistiken beider Unternehmen, dass YouTube gegenüber DailyMotion einen erheblichen Vorteil in Bezug auf eindeutige Website-Besuche hat, insgesamt eine Milliarde Besuche pro Monat im Vergleich zu 112 Millionen Besuchen pro Tag bei DailyMotion.

Anzeigen

Die größere Anzahl von Zuschauern auf der YouTube-Website ist teilweise darauf zurückzuführen, dass auf YouTube nur viel mehr zu sehen ist. YouTube behauptet, dass jede Minute mehr als 72 Stunden Video auf die YouTube-Plattform hochgeladen werden. Beide Websites bieten jedoch HD- und Nicht-HD-Videos, Video-Einbettungsfunktionen, professionelle Konten und gezielte Werbung. Beide organisieren Videoinhalte in Kategorien wie Nachrichten, Automobil und Technologie ("Geek Out" bei DailyMotion). Aber YouTube scheint einige Kategorien zu haben, die DailyMotion nicht hat, wie Wissenschaft & Bildung und Kochen & Gesundheit.

Analyse

Da YouTube im Besitz des Suchmaschinen-Giganten Google ist, bietet es auch Zugriff auf robuste Analysetools wie YouTube Insight. Mithilfe dieser Tools können Einzelpersonen und Unternehmen überwachen, wer ihre Videos wie oft und wie lange ansieht, um Anpassungen für effektivere Videoinhalte vorzunehmen. DailyMotion bietet dies zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht an. Tatsächlich hat DailyMotion einen eigenen YouTube-Kanal - ein Kanal, auf dem Benutzer mehrere Videos hochladen -, um für die DailyMotion-Website zu werben.

Beschränkungen

Sowohl DailyMotion als auch YouTube haben Richtlinien, die einschränken, was auf ihre Websites hochgeladen werden kann. Sie verbieten offiziell Pornografie, Anzeige verschiedener Formen von Missbrauch und Urheberrechtsverletzungen - obwohl der gesamte Inhalt immer noch auf beide Websites gelangt. Um einige dieser verbotenen Inhalte herauszufiltern, insbesondere sexuell explizite Inhalte, bieten beide Websites Filter, die Sie aktivieren oder deaktivieren können. Solche Filter sind vorhanden, um Minderjährige davor zu schützen, Dinge zu sehen, die sie nicht sehen sollten, aber sie tragen auch dazu bei, dass die Benutzererfahrung "SFW" oder sicher für den Arbeitsplatz ist.