Checkliste für gemeinnützige Audits

Gemeinnützige Organisationen dienen der Öffentlichkeit mit Mitteln von Spendern und sind von der Zahlung der Einkommensteuer befreit. Aufgrund ihrer Abhängigkeit von Spendern und ihrer Steuervorteile werden gemeinnützige Organisationen gegenüber ihren Spendern und der Bundesregierung zur Rechenschaft gezogen. Es gibt eine Reihe von Elementen, die ein unabhängiger Abschlussprüfer bei einer Finanzprüfung prüfen wird. Das Erstellen einer Checkliste dieser Elemente kann Ihrem Unternehmen helfen, unbeschadet aus einem Audit herauszukommen.

Buchführungspraktiken

Bei gemeinnützigen Prüfungen wird besonderes Augenmerk auf die Rechnungslegungspraktiken eines Unternehmens gelegt. Der Internal Revenue Service oder unabhängige Prüfer analysieren das Rechnungsführungssystem gemeinnütziger Organisationen sorgfältig. Als steuerbefreite Unternehmen müssen gemeinnützige Organisationen besonders vorsichtig sein, um unethische Rechnungslegungspraktiken oder kostspielige Fehler zu vermeiden.

Ein Finanzprüfer analysiert das interne Kontrollsystem einer Organisation. Interne Kontrollen sind Richtlinien und physische Schutzmaßnahmen, mit denen die Bargeld- und Finanzdaten eines Unternehmens vor Diebstahl oder Missmanagement geschützt werden sollen. Ein Prüfer überprüft auch die Ergebnisse der internen Kontrollen, indem er relevante Kennzahlen wie die Anzahl der festgestellten Rechnungslegungsfehler mit früheren Perioden vergleicht. Stellen Sie sicher, dass Ihre Konten in Ordnung sind, bevor eine Prüfung beginnt, um Bedenken hinsichtlich Ihrer Buchhaltungspraktiken zu vermeiden.

Verwaltung von Beiträgen

Gemeinnützige Organisationen sind treuhänderisch verpflichtet, die Einnahmen aus Beiträgen auf verantwortungsvolle Weise zu verwenden. Daher müssen die Manager sorgfältig darauf achten, wie sie ihre Beiträge verteilen.

Bei einer umfassenden gemeinnützigen Prüfung wird analysiert, wie Beiträge verwendet werden, indem die relativen Prozentsätze jeder Art von Einkommensverteilung berechnet und die Ergebnisse mit anderen Organisationen verglichen werden, die einen ähnlichen Bedarfsbereich bedienen. Ein Wirtschaftsprüfer wird die Gehaltsniveaus der Top-Manager sowie die Ausgaben für Bonuszahlungen, Urlaub und andere Anreize untersuchen, um sicherzustellen, dass das Geld mit Bedacht ausgegeben wird. Wenn die Organisation Investitionen hält, kann ein Prüfer ihre historischen und erwarteten zukünftigen Renditen analysieren, um sicherzustellen, dass das Geld mit Bedacht investiert wird.

Financial Reporting

Effektive gemeinnützige Organisationen erstellen regelmäßig interne Berichte und Abschlüsse, um die Manager über die finanzielle Situation des Unternehmens auf dem Laufenden zu halten. Bei einer gemeinnützigen Prüfung wird das Managementinformationssystem einer Organisation analysiert - das System, das den Austausch von Finanzinformationen und -kommunikation erleichtert - und interne Berichte für den Zeitraum nach der vorherigen Prüfung überprüft.

Gemeinnützige Organisationen legen auch regelmäßig Berichte bei Regierungsbehörden vor, einschließlich des IRS. Bei einer gründlichen Prüfung werden die Berichtsverfahren einer Organisation überprüft, um sicherzustellen, dass die Berichte korrekt sind und rechtzeitig eingereicht werden.