Checkliste für ein Restaurant-Audit

Restaurants werden aus verschiedenen Gründen geprüft, von Menübewertungen bis hin zu Einrichtungen und Designprüfungen. Unter diesen kann das wichtigste das Gesundheits- und Sicherheitsaudit sein, das sich direkt auf das Wohlbefinden von Restaurantmitarbeitern und Kunden bezieht, die eine richtig zubereitete Mahlzeit ohne unerwünschte Nebenwirkungen erwarten. Als Restaurantmanager können Sie Audits durchführen, indem Sie schrittweise Checklisten verwenden, in denen allgemeine Sicherheitsanforderungen hervorgehoben werden.

Regeln und Bestimmungen

Eine Checkliste für Gesundheits- und Sicherheitsaudits stellt sicher, dass ein Restaurant die Vorschriften des Gesundheitsministeriums einhält. Dies umfasst das Anbringen von Dokumenten und Postern, die gesetzlich vorgeschrieben sind, an Bulletin Boards am Arbeitsplatz, z. B. Plakaten des Gesundheitsministeriums, Haftpflichtversicherungszertifikaten und Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien von Unternehmen. Erforderliche Buchungen variieren je nach Standort. In New York müssen beispielsweise eine gültige Betriebserlaubnis sowie alle Dokumente und Hinweise des Gesundheitsministeriums vorgelegt werden. Weitere Elemente, die angezeigt oder anderweitig gewartet werden sollten, sind eine Unfallaufzeichnung, erforderlichenfalls Warnschilder und Sicherheitshinweise für Geräte wie Feuerlöscher.

Anlagensicherheit

Überprüfen Sie die Restauranteinrichtung, um Problemstellen zu identifizieren, die zu Verletzungen oder anderen gesundheitlichen Problemen führen können. Dies umfasst, ohne darauf beschränkt zu sein, die Überprüfung der stündlichen und täglichen Wartungspunkte, z. B. die Sicherstellung, dass die Böden sauber und frei von Hindernissen sind. Ein Anlagenaudit kann auch eine gründliche Schädlingsinspektion umfassen, bei der das Gebäude auf Löcher und Lücken untersucht wird, in die Schädlinge eindringen können, und lizenzierte Auftragnehmer eingeplant werden, um Probleme nach Bedarf zu beheben. Das Audit kann auch weniger regelmäßig überprüfte Punkte wie Parkplatzbeleuchtung, Handläufe und Türen überprüfen.

Lebensmittelsicherheit

Bestätigen Sie den ordnungsgemäßen Umgang mit Lebensmitteln - ein wichtiges Element bei Restaurantprüfungen -, indem Sie überprüfen, ob die seriösen Lieferanten, bei denen Sie Lebensmittel bestellen, über aktuelle Unterlagen verfügen und ob die Lebensmittellieferungen auf Beschädigungen oder andere Probleme überprüft werden. Prüflisten für den Umgang mit Lebensmitteln überprüfen, ob verderbliche Güter ordnungsgemäß gekennzeichnet und das Verfallsdatum bestätigt sind. Sie sollten auch Ihre Küchenausstattung prüfen. Dies bedeutet zu bestätigen, dass Kühlschränke und Öfen mit den für die Lebensmittelsicherheit optimalen Temperaturen laufen.

Nachverfolgen

Wenn Sie nur einige Male im Jahr Audits durchführen, um die fortgesetzte Einhaltung sicherzustellen, möchten Sie möglicherweise die von der FDA empfohlenen Punkte für Gefahrenanalyse und kritische Kontrolle implementieren, die allgemein als HACCP bekannt sind. Durch die Dokumentation hilft Ihnen HACCP dabei, konsistente Prozesse für die Zubereitung von Lebensmitteln und Qualitätskontrollmaßnahmen festzulegen und aktive Managementschritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter ordnungsgemäß geschult sind und die Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien einhalten.