Bluetooth funktioniert nicht auf dem MacBook Pro

Mit der Bluetooth-Funktion eines MacBook Pro können Sie externe drahtlose Geräte wie Tastaturen, Mäuse und Gamecontroller an Ihren Computer anschließen. Bluetooth muss eingeschaltet sein und die externen Geräte müssen mit dem MacBook Pro gekoppelt sein, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Gelegentlich wird das Signal durch Interferenzen oder Hardwarefehler gestört.

Überprüfen Sie die Einstellungen

Überprüfen Sie, ob die Bluetooth-Geräte eingeschaltet und die Batterien aufgeladen sind. Schalten Sie Bluetooth auf dem MacBook Pro ein. Die Bluetooth-Einstellungen eines MacBook Pro befinden sich im Menü "Systemeinstellungen" oder in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm. Im Bereich Bluetooth-Einstellungen werden alle verfügbaren und verbundenen Geräte aufgelistet. Um ein Gerät anzuschließen, markieren Sie es, klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie die Option "Verbinden". Um ein neues Gerät einzurichten, klicken Sie auf das Symbol "+" und befolgen Sie die Anweisungen.

Signalstörung

Beseitigen Sie alle Signalstörungen, die die Bluetooth-Geräte beeinträchtigen könnten. Laut der offiziellen Apple Support-Website können drahtlose Netzwerke, die mit einer Frequenz von 2.4 GHz betrieben werden, Bluetooth-Geräte stören. Zu diesen 2.4-GHz-Geräten gehören schnurlose Telefonbasisstationen und Mikrowellenherde. Bewegen Sie Ihr MacBook Pro daher außerhalb der Reichweite dieser und anderer elektrischer Geräte. Wenn möglich, halten Sie die Bluetooth-Geräte während des Gebrauchs in einem Umkreis von 30 Fuß um den Computer und platzieren Sie keine Metallgegenstände zwischen Ihrem System und dem Bluetooth-Gerät.

NVRAM zurücksetzen

MacBook Pro-Computer behalten bestimmte Informationen auch bei ausgeschaltetem System bei. Durch Zurücksetzen des NVRAM können einige Probleme behoben werden. Setzen Sie den NVRAM zurück, indem Sie beim Starten des Computers die Tasten "Command-Option-PR" gedrückt halten. Drücken Sie diese Tasten, bevor der graue Startbildschirm angezeigt wird. Lassen Sie die Tasten los, nachdem Sie das Startsignal zum zweiten Mal gehört haben. Wenn Ihr System vollständig geladen ist, schließen Sie die Bluetooth-Geräte wieder an.

Reparieren Sie die Festplattenberechtigungen und löschen Sie die Einstellungen

Reparieren Sie die Festplattenberechtigungen auf dem MacBook Pro, indem Sie die Anwendung "Festplatten-Dienstprogramm" öffnen, die sich unter "Anwendungen" im Ordner "Dienstprogramme" befindet. Wählen Sie die Startdiskette aus und wählen Sie die Option "Reparaturberechtigungen". Löschen Sie Ihre alten Bluetooth-Einstellungen, indem Sie zu "~ / Library / Preferences" gehen und die Datei "com.apple.Bluetooth.plist" löschen. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss dieser beiden Schritte neu.

Kontakt Apple-Support

Wenn Sie das Bluetooth-Problem nicht selbst beheben können, wenden Sie sich online, telefonisch oder im Geschäft an den Apple-Support. Am besten buchen Sie einen Termin bei einem Apple Genius in einem Apple Store, der persönlichen technischen Support für Ihre Apple-Probleme bietet. Wenn Ihr Computer umfangreich repariert werden muss, erklärt der Genius Ihre Optionen und trifft die erforderlichen Vorbereitungen, um Ihren Computer so schnell wie möglich zu reparieren.

Haftungsausschluss

Die Informationen in diesem Artikel gelten für ein MacBook Pro mit dem Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion. Sie kann bei anderen Versionen oder Produkten geringfügig oder erheblich variieren.