Berechnung der vorgegebenen Aufwandmenge für Absorptionskosten

Bei der Berechnung der Gesamtkosten eines Produkts oder einer Dienstleistung ordnet ein Unternehmen zunächst alle direkten Material- und Arbeitskosten sowie die direkten Kosten pro Einheit zu. Gemeinkosten sind solche, die das Unternehmen Produktionseinheiten nicht direkt zuordnen kann, die jedoch weiterhin in die Gesamtkosten einbezogen werden müssen, um einen rentablen Verkaufspreis genau zu berechnen. Da Kostenrechner die vollen Kosten von Gemeinkosten erst nach deren Entstehung kennen können, legen sie eine Absorptionsrate fest, die während des Abrechnungszeitraums auf Gemeinkosten angewendet werden soll. Am Ende des Zeitraums vergleichen sie die tatsächlichen Kosten mit den absorbierten Kosten und passen die Differenz an.

1

Untersuchen Sie die historischen Aktivitätsniveaus jeder Art von direkten Kosten, um festzustellen, welches die Grundlage für die Gemeinkostenanwendungsrate ist. Wählen Sie eine Aktivität, die für die Produktion aller Arten von Output verwendet wird und einen erheblichen Einfluss auf die direkten Gesamtkosten hat. Wenn das Produkt oder die Dienstleistung beispielsweise arbeitsintensiv ist, können Sie direkte Arbeitskosten oder direkte Arbeitsstunden verwenden. Wenn die Fabrik stark automatisiert ist, sind alternativ Maschinenstunden eine geeignetere Grundlage. Unternehmen, die nur eine Art von Dienstleistung anbieten oder eine einzige Art von Produkt herstellen, können das Produktionsvolumen als Grundlage für die Berechnung verwenden.

2

Teilen Sie die gesamten budgetierten Gemeinkosten für den Zeitraum durch den erwarteten Wert der direkten Aktivität, die im selben Zeitraum ausgewählt wurde. Wenn Sie beispielsweise direkte Arbeitsstunden als Kostenbasis verwenden, dividieren Sie die gesamten budgetierten Gemeinkosten durch die insgesamt erwarteten direkten Arbeitsstunden und multiplizieren Sie das Ergebnis mit 100, um den Satz zu berechnen. Wenn die budgetierten Gesamtkosten für das Jahr 50,000 USD und die projizierten direkten Arbeitsstunden für das Jahr 25,000 USD betragen, teilen Sie 50,000 USD durch 25,000 USD, was 2 entspricht. Multiplizieren Sie 2 mit 100, um eine Absorptionsrate von 200 Prozent zu erhalten. Dies bedeutet, dass 2 USD Gemeinkosten für jede direkte Arbeitsstunde absorbiert werden.

3

Multiplizieren Sie die tatsächlichen direkten Kosten mit der Gemeinkostenanwendungsrate, um die im Laufe des Jahres absorbierten Gemeinkosten zu berechnen und mit den tatsächlich angefallenen Gemeinkosten zu vergleichen. Wenn in dem verwendeten Beispiel die tatsächlichen direkten Arbeitsstunden 22,000 betragen würden, würde der absorbierte Overhead 22,000 multipliziert mit 200 Prozent oder 44,000 USD betragen. Wenn die tatsächlichen Kosten für Gemeinkosten 50,000 USD betragen würden, würden die Gemeinkosten für das Jahr um 6,000 USD unterbewertet. In den Kostenbüchern würde eine Anpassung vorgenommen, um dies widerzuspiegeln und sicherzustellen, dass in der Gewinn- und Verlustrechnung die tatsächlich angefallenen Kosten ausgewiesen werden.