Berechnung der in der Bilanz zu zahlenden Steuern

Tax Payable ist ein Haftungskonto, das die Lohn-, Umsatz- und sonstigen Steuern darstellt, die Sie schulden, für die Sie jedoch keine Zahlung geleistet haben. Dieses Haftungskonto bietet eine Möglichkeit, die Kosten zum Zeitpunkt Ihrer Entstehung und nicht zum Zeitpunkt der Zahlung zu erfassen. Verstehen Sie, wie dieses Konto in Ihrer Bilanz dargestellt wird, um eine genaue Berichterstattung zu gewährleisten.

1

Erhalten Sie Guthaben für Ihre zu zahlende Bundeseinkommensteuer, Sozialversicherungssteuern, Medicaid-Steuern und zu zahlende Arbeitslosenversicherung. Fügen Sie die Salden dieser Konten hinzu.

2

Stellen Sie sicher, dass die Verbindlichkeiten der Sozialversicherung und von Medicaid den Beitrag des Arbeitgebers enthalten. Wenn nicht, addieren Sie die Beiträge für diese Steuern.

3

Fügen Sie den Restbetrag Ihres zu zahlenden Umsatzsteuerkontos sowie etwaige staatliche Einkommenssteuern oder andere lokale Steuern hinzu.

4

Listen Sie die endgültige Summe aller Ihrer Steuerabgrenzungskonten im Abschnitt Steuerpflicht Ihrer Verbindlichkeiten in der Bilanz auf.