Bearbeiten von GIFs in Photoshop CS5

Adobe Photoshop bietet seit jeher die Möglichkeit, statische GIF-Dateien zu öffnen und zu bearbeiten sowie GIF-Animationen zu erstellen, mit denen Sie Anzeigen für Ihr Unternehmen oder Grafiken für die Website Ihres Unternehmens erstellen können. Wenn Sie jedoch eine statische GIF-Datei öffnen, sind die normalerweise für die Bildbearbeitung verfügbaren Optionen möglicherweise ausgegraut, wodurch die meisten Funktionen von Photoshop deaktiviert werden. Das Problem liegt im indizierten Farbmodus, der von GIFs verwendet wird und den Sie zum Bearbeiten in einen anderen Farbmodus konvertieren müssen.

1

Starten Sie Photoshop und wählen Sie "Öffnen" aus dem Menü "Datei". Suchen Sie Ihr GIF-Bild und klicken Sie auf "Öffnen".

2

Wählen Sie "Modus" aus dem Menü "Bild" und wählen Sie den Modus, den Sie verwenden möchten. Da Ihr GIF normalerweise auf einem Computerbildschirm angezeigt und nicht gedruckt wird, sollten Sie normalerweise "RGB-Farbe" für ein Farbbild auswählen. Wenn Sie mit einem Schwarzweißbild arbeiten, können Sie "Graustufen" wählen.

3

Bearbeiten Sie Ihr Bild wie gewünscht. Wenn Sie das GIF speichern, werden Sie aufgefordert, einen Farbpalettentyp, eine Anzahl von Farben und andere Optionen auszuwählen. Wenn Sie die Option "Für Web & Geräte speichern" verwenden, um das GIF zu speichern, können Sie auch eine Vorschau des Bildes mit den von Ihnen ausgewählten Optionen anzeigen.