Aktivitäten zum Aufbau von Geschäftsteams, bei denen Spielkarten verwendet werden

Teambuilding-Aktivitäten bringen Mitarbeiter zusammen, um schnell engere berufliche Beziehungen aufzubauen. Die Teilnehmer werden dazu gedrängt, eine konsistente Kommunikation zu gewährleisten und persönliche Hindernisse für die Teamarbeit zu beseitigen, beispielsweise die Tendenz, unabhängig arbeiten zu wollen. Mit nur einem einfachen Kartenspiel können Sie Ihren Mitarbeitern klar machen, dass die Arbeit im Team für Ihr kleines Unternehmen effizientere und effektivere Ergebnisse liefert als die Arbeit allein.

Satzerstellung

Versuchen Sie eine Satzerstellungsaktivität, um die Zusammenarbeit der Teammitglieder zu verbessern. Teilen Sie die Mitarbeiter in Gruppen von vier oder mehr Personen ein und geben Sie jeder Person eine Karte. Jedes Team muss die ersten Buchstaben der Zahlen oder Farben seiner Karten verwenden, um Wörter für einen Satz zu erstellen. Wenn die Teammitglieder beispielsweise eine Königin, sechs, einen Wagenheber, zwei und zwölf haben, könnten sie den folgenden Satz erstellen: "Leise joggte sie in die Stadt." Fordern Sie sie auf, für jedes Mitglied der Gruppe einen anderen Satz zu bilden. Lassen Sie die Gruppen mit ihren Karten in Ordnung stehen und die Sätze den restlichen Teams präsentieren. In dieser Aktivität lernen die Teammitglieder, den Beitrag jeder Person zu verwenden, um ein fertiges Produkt zu erstellen.

Kartenhaus

Das Kartenspiel hilft den Teams zu verstehen, wie sie zusammenarbeiten müssen, um Herausforderungen zu meistern. Teilen Sie die Mitarbeiter in Gruppen von zwei oder vier Personen ein und geben Sie jeder Gruppe ein Kartenspiel. Jedes Team muss ein Kartenhaus bauen, ohne dass es umfällt. Der Haken ist, dass die Hälfte der Gruppenmitglieder ihre nicht dominante Hand zum Bauen verwenden muss. Wenn das Kartenhaus fällt, muss das Team von vorne beginnen und jedes Mitglied muss auf die andere Hand wechseln. Wenn das Haus wieder fällt, müssen die Mitglieder wieder auf die Verwendung aus erster Hand umsteigen. Legen Sie ein Zeitlimit für das Bauen fest. Das Team, das am Ende des Zeitlimits am meisten erreicht hat, gewinnt.

Spielkarten-Diagramme

In Spielkartendiagrammen lernen die Mitglieder, wie sie mithilfe der Kommunikation Gruppenaufgaben erledigen können. Zeichnen Sie mit der Form einer Spielkarte Objekte auf ein Blatt Papier. Erstellen Sie beispielsweise ein Blumendiagramm mit einer Spielkarte, die horizontal auf dem Papier für die Mitte der Blume platziert ist, und acht oder mehr Spielkarten, die vertikal wie Blütenblätter angeordnet sind. Verstauen Sie die Diagramme in separaten Ordnern. Teilen Sie die Mitarbeiter in Zweiergruppen ein, wobei eine Person als "Geber" und eine als "Empfänger" bezeichnet wird. Die Geber erhalten jeweils einen Ordner mit einem Diagramm, das versteckt bleibt. Die Empfänger erhalten jeweils ein Kartenspiel. Die Geber müssen ihre Partner anweisen, die Karten so anzuordnen, dass die Form auf dem Diagramm entsteht, ohne das beabsichtigte Design preiszugeben. Bitten Sie die Geber, den Ordner vor ihre Gesichter zu halten, damit sich die Empfänger auf die Sprachbefehle verlassen können. Die Empfänger dürfen nicht sprechen oder Fragen stellen. Legen Sie ein Zeitlimit fest, z. B. fünf Minuten. Wechseln Sie die Rollen der Mitarbeiter und verteilen Sie neue Diagramme für eine zweite Runde. Erlauben Sie diesmal den Empfängern, Fragen an die Geber zu stellen. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass die Geber den Namen des Diagramms nicht preisgeben können. Lassen Sie die Teammitglieder auch Augenkontakt herstellen. Legen Sie wie zuvor ein Zeitlimit fest.

Zeigen Sie Ihre Erfahrungen

Planen Sie eine Aktivität für Gruppenmitglieder, um ihre Erfahrungen auszutauschen, Gemeinsamkeiten auszutauschen und mehr über andere zu erfahren. Teilen Sie die Mitarbeiter in Gruppen von vier oder mehr Personen ein. Geben Sie jedem Teammitglied ein Blatt Papier, auf dem angegeben ist, ob eine Farbe oder eine Bildkarte für eine bestimmte Situation geeignet ist. Zum Beispiel könnten Herzen Dinge sein, die du liebst, Buben könnten peinliche Momente sein, Könige sind Erfolge und Diamanten repräsentieren verpasste Gelegenheiten. Gib jedem Teammitglied acht oder mehr Karten. Weisen Sie jeden an, für jede Karte, die er hat, mindestens ein Beispiel aus seinem Leben zu finden. Geben Sie allen ausreichend Zeit, um ihre Erfahrungen innerhalb der Gruppe auszutauschen.