90-tägige kurzfristige Kredite

Unerwartete Ausgaben können ein ohnehin knappes Finanzbudget schnell belasten. Sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen benötigen möglicherweise kurzfristige Finanzmittel, um eine schwierige Situation zu überwinden. Ein kurzfristiges 90-Tage-Darlehen bietet eine vorübergehende Lösung in Situationen, in denen zusätzliches Bargeld den Unterschied zwischen steigenden finanziellen Ausgaben und finanzieller Stabilität ausmachen kann. Während diese Kredite zur Behebung kurzfristiger Probleme beitragen können, sind die Zinskosten in der Regel höher als üblich.

Kurzfristige Finanzierung

Im Vergleich zu langfristigen Krediten erfüllt die kurzfristige Finanzierung einen unterschiedlichen finanziellen Bedarf sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Ein 90-tägiges kurzfristiges "persönliches" Darlehen, auch als Zahltagdarlehen bezeichnet, kann dazu beitragen, die Lücke zwischen Zahltagen zu schließen, wenn unerwartete Kosten auftreten. Laut der Website der Cash Advance Alliance können persönliche 90-Tage-Kredite je nach den vom Kreditgeber festgelegten Grenzen zwischen 100 und 1,500 US-Dollar liegen. Bei Unternehmensfinanzierungen können kurzfristige Kredite einem Unternehmen helfen, die Bücher auszugleichen, wenn saisonale oder vorübergehende Einkommensänderungen die Erfüllung laufender finanzieller Verpflichtungen erschweren. Bei Unternehmen können die Kreditbeträge erheblich variieren, abhängig von der Art der Beziehung eines Unternehmens zu seinem Kreditgeber und den Gesamteinnahmen und -ausgaben des Unternehmens.

Persönliche Darlehen

Als Quelle für die persönliche Finanzierung bieten 90-Tage-Kredite ein bequemes Mittel, um mit minimalem Papierkram auf schnelles Bargeld zuzugreifen. Eine Reihe von Kreditgebern ist darauf spezialisiert, 90-Tage-Kredite anzubieten, und viele von ihnen ermöglichen die Online-Beantragung. Bei Online-Darlehen können Kreditgeber das Geld am selben Tag, an dem eine Person das Darlehen beantragt, direkt auf das Bankkonto einer Person überweisen. Laut der Website der Cash Advance Alliance ist es nicht ungewöhnlich, dass Zahltagdarlehensgeber Mindestanforderungen haben, z. B. müssen Kreditnehmer über ein Giro- oder Sparkonto verfügen, mindestens 18 Jahre alt sein und mindestens 1,000 USD pro Monat verdienen. Bei minimalen Kreditanforderungen neigen Kreditgeber auch dazu, höhere Zinssätze zu verlangen, als dies bei der Qualifizierung für ein langfristiges Darlehen der Fall wäre.

Geschäftskredite

Unternehmen können kurzfristige Finanzierungen über Banken und Finanzunternehmen sowie durch die Nutzung vorhandener Vermögenswerte und Ressourcen wie Lagerbestände und Aktienzertifikate erhalten. Im Gegensatz zum Antragsverfahren für ein 90-Tage-Privatdarlehen durchlaufen Unternehmen einen eingehenderen Papierkram- und Qualifizierungsprozess. Die Bonität und die Beziehung eines Unternehmens zu einem Kreditgeber wirken sich häufig auf die Art der Kosten aus, die mit kurzfristigen Krediten verbunden sind. Unternehmen benötigen möglicherweise aus verschiedenen Gründen eine kurzfristige Finanzierung, von denen einige mehr Geld erfordern als andere. Diese Faktoren machen bestimmte Optionen in Bezug auf die Art der benötigten Finanzierung günstiger als andere.

Kosten

Bei einem kurzfristigen 90-Tage-Darlehen fallen in der Regel Servicegebühren sowie Zinskosten für Privat- und Geschäftsdarlehen an. Die Bedingungen eines Darlehensvertrags verlangen von den Kreditnehmern, dass sie einem Rückzahlungsplan zustimmen, für den eine Servicegebühr anfällt. Bei kurzfristigen Geschäftskrediten haben Unternehmen möglicherweise die Möglichkeit, Sicherheiten zu stellen, wodurch die Gesamtzinskosten eines Kredits gesenkt werden können. Kreditnehmer mit hohem Risiko, wie Unternehmen mit schlechter Bonität oder bekannte Konten mit langsamer Auszahlung, zahlen tendenziell höhere Zinskosten. Sowohl bei Privat- als auch bei Geschäftskrediten kann die Nichtrückzahlung eines Kredits die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers beeinträchtigen.